Einbruch in Corona-Testzentrum in Elberfeld

Zwei Einbrecher drangen in den frühen Morgenstunden des Ostermontags, 5. April 2021, in das Corona-Testzentrum an der Mirker Straße in Wuppertal-Elberfeld ein. Die beiden hebelten gegen 4.20 Uhr einen verschlossenen Lagercontainer auf und entwendeten Schutzausstattung wie FFP2-Masken, Einweghandschuhe und Desinfektionstücher. » [weiterlesen]

Elberfeld: 23-Jähriger randalierte in Wohnung

Weil ein 23-Jähriger in einer Wohnung randalierte, wurde die Polizei am Gründonnerstag, 1. April 2021, gegen 19.15 Uhr von Zeugen in die Neue Nordstraße in Elberfeld alarmiert. Zuvor hatte sich der Mann gegenüber einer zunächst eingesetzten Besatzung eines Rettungswagens aggressiv Verhalten und mit einem Messer gedroht. » [weiterlesen]

Autos in Tiefgarage in Barmen beschädigt

Insgesamt 21 Fahrzeuge wurden im Laufe des Samstags, 27. März 2021, in Barmen beschädigt. Diese standen zwischen 10.30 Uhr und 17.30 Uhr in einer Tiefgarage in der Große Flurstraße. » [weiterlesen]

Abendlicher Wohnungsbrand am Ostersbaum

Zu einem Wohnungsbrand kam es am späten Freitagabend, 26. März 2021, am Ostersbaum in Wuppertal-Elberfeld. In einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses entstand das Feuer gegen 22.00 Uhr vermutlich nach fahrlässiger Brandstiftung. » [weiterlesen]

„Dümmster Dieb der Republik“ wieder aktiv

Zeugen beobachteten am vergangenen Freitag, 26. März 2021, gegen 23.40 Uhr, einen Mann, der die Scheibe eines Kiosks am Klever Platz in der Elberfelder Südstadt einschlug und dort eindrang. Noch vor Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten flüchtete der da noch unbekannte Täter mit dem aufgefundenen Bargeld und einem mobilen Computer. » [weiterlesen]

Tödlicher Verkehrsunfall mit E-Bike-Fahrer

Ein 33-jähriger Wuppertaler befuhr am in der Nacht zu Samstag, 27. März 2021, gegen 1.15 Uhr mit seinem E-Bike die Hochstraße in Elberfeld bergab in Richtung Westen. Laut Zeugenaussage geriet er auf regennasser Fahrbahn ins Schlingern und stürzte ohne Fremdeinwirkung auf die Fahrbahn. Dabei zog er sich schwere Kopfverletzungen zu. » [weiterlesen]

Gelungener Trickbetrug mit Software-Masche

Eine größere Menge Geld verlor eine Wuppertalerin am Donnerstag, 18. März 2021, im Rahmen eines Trickbetrugs. Bislang unbekannte Täter meldeten sich telefonisch bei ihrem Opfer und gaben sich als Mitarbeiter einer Softwarefirma aus. Der vermeintliche Mitarbeiter erschlich sich bei dem Telefonat das Vertrauen und verschaffte sich so den Zugang zum Computer und persönlichen Daten der Frau. » [weiterlesen]

Polizei deckt illegales Glücksspiel auf

Zu einem größeren geplanten Polizeieinsatz kam es am Donnerstagabend, 18. März 2021, in der Straße Beckmannshof nach vorangegangenen Ermittlungen der Polizei zu illegalem Glücksspiel. Die Ordnungshüter kontrollierten gegen 23.35 Uhr dreizehn Personen und durchsuchte mehrere Wohnungen in einem Mehrfamilienhaus, die augenscheinlich aufwändig zu einem Treffpunkt für illegales Glückspiel ausgebaut wurden. » [weiterlesen]

Nächste Seite »