Es geht weiter beim wupperblog…

Langsam aber sicher neigt sich die „Ruhephase“ im wupperblog dem Ende entgegen! Soviel ist gewiss, die Zeit der Vertretung in der Redaktion der „Cronenberger Woche“ ist wieder einmal zu Ende gegangen. Nun werden im wupperblog neue Beiträge geschrieben! Allerdings bitten wir noch um ein bisschen Geduld, bevor es endlich wieder weiter geht. Am Mittwoch, 15. Oktober 2008, werden wir allerdings erstmal mit Sack und Pack umziehen – vom bisherigen Server auf einen neuen.

Aus diesem Grund sind wir – wie zudem auch unsere beiden Partnerseiten wupperguide.de und RONSDORF.NET – schätzungsweise » [weiterlesen]

Stöckchen: Wir twittern uns einen

Der Thommy hat uns vor einigen Tagen ein Stöckchen zugeworfen, welches wir nachfolgend beantworten wollen. Dieses Mal dreht sich alles um twitter.com, einen amerikanischen, aber weltweit verbreiteten Microblogging-Dienst. Diesen nutzt auch der wupperblog für regelmäßige Updates und eine öffentliche Kommunikation mit unseren Lesern.

1. Wie lautet Dein twitter-Name?
Wie man es sich schon sicher denken kann, twittern wir vom wupperblog natürlich unter dem Namen „wupperblog„. Meine persönlichen Updates erhält man, wenn man den Nachrichten von „mamuero» [weiterlesen]

Blog-Olympiade auf der Zielgeraden

Logo der Blog-OlympiadeWenige Tage noch dauern die Olympischen Sommerspiele in Peking 2008 an. Am 24. August finden die letzten Wettbewerbe und die Abschlussfeier statt. Ein bisschen länger haben jedoch noch die Teilnehmer der Blog-Olympiade des Internet-Portals MeineNachbarschaft.de Zeit, um wichtige Besucherstimmen für den eigenen Blog zu werben. Hier läuft das Voting nämlich noch bis zum Dienstag, 26. August 2008. » [weiterlesen]

wupperblog feiert ersten Geburtstag

Screenshot: wupperblog.deVor ziemlich genau einem Jahr war es, dass der erste Beitrag im wupperblog erschien. Es folgten viele weitere – über die unterschiedlichten Themen. Auch zahlreiche Kontakte unter Wuppertaler Bloggern konnten geknüpft werden. Schon im April 2008 zur offiziellen Beendigung der „Beta-Phase“ sprachen wir von einem „vollen Erfolg“ – und daran hat sich bis zum „ersten Geburtstag“ nun nichts geändert. Ganz im Gegenteil! » [weiterlesen]

wupperblog bei der Blog-Olympiade

Logo der Blog-OlympiadeNicht in Peking weilt das Team vom wupperblog derzeit, sondern im schönen sommerlich-regnerischen Wuppertal. Das hat natürlich Vor- und Nachteile, aber darüber wollen wir uns jetzt mal nicht auslassen. Vielmehr möchten wir verkünden, dass wir aber dennoch dem olympischen Gedanken „Dabeisein ist alles“ gefolgt sind. Während heute die Olympischen Spiele in Peking beginnen, nehmen wir an der Blog-Olympiade teil. » [weiterlesen]

Stöckchen zum Thema „Weblog“

Besser spät als nie, so könnte das Motto bezüglich des Stöckchens lauten, welches uns der Lars vom MoehBlog zugeworfen hat. Was ein Stöckchen ist? Das ist eine Art „Online-Kettenbrief, der meist aus einer Sammlung von Fragen besteht, die häufig einem bestimmten Thema zugeordnet sind“. So definiert es zumindest die Wikipedia. Und pünktlich zum Wochenende befassen wir uns daher auch mal mit den weltbewegenden sieben Fragen zum Thema Bloggen und wupperblog.

1. Was war der entscheidende Grund, mit dem Blogging anzufangen?
Da die Macher des wupperblog auch den » [weiterlesen]

Ab in den Sommerurlaub – ohne uns!

Nein, wir waren nicht im Urlaub. Wir sind es auch nicht und werden es wohl auch nicht sein in diesem Jahr. Auch wenn das Wetter derzeit mehr als dazu einlädt, mal im Freien die Seele baumeln zu lassen. Vielmehr schmeißen wir uns aber gerade voll und ganz in die Arbeit, sodass leider ein bisschen weniger Zeit zum Schreiben hier bleibt. Prüfungen stehen in den kommenden Wochen an, ein externer Auftraggeber wünscht die Anwesenheit – da kann es schonmal vorkommen, dass am Abend nicht mehr so viel Zeit zum Bloggen bleibt. Das wird sich aber bald schon wieder ändern, das ist gewiss. Und wenn wir mal fünf Minuten frei haben, dann melden wir uns hier auch zurück. Versprochen…

Blogger treffen Blogger und Leser

Da hat sich unser lieber, guter, alter Moehli Lars aber etwas feines ausgedacht! Wenn schon ganz viele Menschen in Wuppertal zum Public Viewing gehen, um das EM-Finale Deutschland gegen Spanien am Sonntag, 29. Juni 2008, um 20.45 Uhr, anzuschauen, wieso sollten es dann nicht die Wuppertaler Blogger auch tun? Also gibt es nach dem ersten inoffiziellen Blogger-Treffen nach dem EM-Halbfinale gegen die Türkei nun das erste offizielle Blogger-Treffen am Elberfelder Wupperbeach hinter der Historischen Stadthalle am Johannisberg. Und nicht nur die Blogger sind eingeladen, auch die Leser des wupperblog dürfen sehr gerne vorbeischauen! Weitere Infos im MoehBlog

« Vorherige SeiteNächste Seite »