Ein Blick von Außen auf das Wuppertal

Birgit Schultz und Axel Wittmer-EigenbrodtSie kommt eigentlich aus Castrop-Rauxel, aber dennoch hat Birgit Schultz ein Buch über Wuppertal geschrieben. Kein Wunder, schließlich wohnt ihr Großcousin in Cronenberg – und den besucht sie seit Kindesbeinen an regelmäßig. Warum sollte sie also nicht „Ja“ sagen, als sie der Verlag Edition Limosa aus Clenze fragte, ob sie nicht ein Buch über die (provinzielle) Metropole im Bergischen Land schreiben wolle.

Und sie hat es getan! Zwar wurde sie von den Einheimischen hier ein wenig argwöhnisch beäugt ob ihres Vorhabens. „Können Sie das überhaupt“, sei sie mehrfach gefragt worden, erzählt Schultz. Aber sie wollte es den Wuppertalern zeigen, dass auch ein Blick von außen jede Menge über die Stadt aufdecken kann. Was vielleicht auf den ersten Blick und für das alltäglich im Tal umher laufende Auge nicht so sichtbar ist.

Und die Zahlen rund um „Das große Buch über Wuppertal“ – das im Handel (ISBN: 978-3-86037-399-6) für 19,90 Euro erhältlich ist – sind beeindruckend: Aus über 14,9 Gigabyte Bilddaten wählte Birgit Schultz schließlich über 500 Fotos für die prall gefüllten 240 Seiten aus, die historische und aktuelle Ansichten von Wuppertal zeigen. Zudem nutzte sie insgesamt 73 Recherchetage im Tal, um an Informationen zu kommen, las sich durch 25 Bücher und Zeitschriften und kontaktierte rund 120 Personen. Ein Aufwand, der sich gelohnt hat! Kein Wunder dass sich zahlreiche namhafte Firmen, die mit ihrer Geschichte im Buch ebenfalls kurz vorgestellt werden, schon viele Exemplare als Kundengeschenke gesichert haben. Das Buch sollte nämlich in keinem Regal fehlen, denn es ist nicht nur eines der überaus zahlreich erhältlichen „Firmen-Vorstell-Werke“, sondern vielmehr ein umfassendes Nachschlagewerk mit Liebe zum Detail und ansprechender Aufmachung für alle Wuppertal-Fans.

Bei unserer Partnerseite wupperguide.de werden übrigens drei Exemplare von „Das große Buch über Wuppertal“ von Birgit Schultz verlost. Weitere Informationen zu den Teilnahmemöglichkeiten gibt es hier.

WERBUNG

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren: