BMX-Street-Contest für Amateure und Profis

Telekom Local Support Street Challenge (Foto: David Ulrich)Nicht nur für die Fahrer ist die „Telekom Local Support Street Challenge“ am 02. Oktober 2010 ein absolutes Muss. Auch die Zuschauer kommen in der Halle von Wicked Woods in Oberbarmen voll und ganz auf ihre Kosten. Denn während sich Amateure und Profis auf ihren BMX-Bikes einen hochkarätigen Wettkampf liefern, können die Besucher den ganzen Tag über kostenlos den überaus waghalsigen Akrobaten auf zwei Rädern zugucken.

Ganz umsonst machen die Teilnehmer das natürlich nicht. In Zweierteams werden sie sich auf den Parcours begeben und ihre Sprünge und Tricks synchron oder spektakulär vortragen. Unterschieden wird dabei in Amateur- und Profiklasse, schließlich sollen die Wettbewerbsbedingungen fair sein. Besonders gefragt sind aber Kreativität und Teamgeist, davon sollten die Duos – neben ihren Bikes – genug dabei haben. Gewinnen können die Teilnehmer natürlich auch: Das beste Pro-Team bekommt 3.500 Euro für das heimatliche BMX-Gelände, das beste Amateur-Duo immerhin 2.000 Euro. Auf die zweiten und dritten Sieger warten viele Sachpreise und jede Menge an Geschenken zum Beispiel des Fiat Freestyle-Teams, Felt Bikes, dem „The Local Face“-Shop aus Wuppertal oder Sicherheitsmaterialien von Pro-tec.

Und mit ein bisschen Glück sichert man sich bei der vierten Auflage der „Telekom Local Support Street Challenge“ auch einen Startplatz bei der „Telekom Extreme Playgrounds“, die am 05. Dezember 2010 in Berlin stattfindet. Insgesamt vier Teams – die besten Amateure sowie die drei besten Profis – können sich qualifizieren und dann gegen Fahrer wie Vorjahressieger Harry Main oder Dennis Enarson antreten.

Nachfolgend alle wichtigen Daten noch einmal in Kürze:

Was? Telekom Local Support Street Challenge
Wann? Samstag, 02. Oktober 2010, 13.00 Uhr
Wo? Wicked Woods, Langobardenstraße 65, Oberbarmen
Eintritt? kostenlos
Infos? www.wickedwoods.de

WERBUNG

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren: