Die kleine Mahlzeit für Zwischendurch…

…zu finden ist gar nicht so einfach. Früher gab es ein Fastfood-Restuarant in Barmen, eines in Elberfeld und das war es. Heutzutage sind an allen Ecken irgendwelche Schnellimbiss-Läden zu finden. Wer da nicht gerade den Currywurst-Test des wupperblog verfolgt, verliert schnell mal den Überblick. Aber nun ist Abhilfe da: Der sogenannte foodfindr zeigt, wo man von wem etwas zu Essen bekommen kann.

Lokalitäten und andere Geschäfte bewerten kann man schon lange. Doch vor lauter Vielfalt dauert es dort oft lange, bis man das gewünschte Restuarant oder die gesuchte Bude gefunden hat. Wer allerdings schnell was zwischen den Zähnen haben will, der findet das bei foodfindr deutlich schneller. So fällt zumindest unser Eindruck von der Seite aus.

Zwar taucht bei der Suche nach einer Essensmöglichkeit in der Elberfelder Innenstadt auch ein Schnellimbiss aus Bayreuth in der Liste auf, allerdings findet man von Burger King und Starbucks über Subway und McDonalds bis hin zu Nordsee, Backwerk und Hallo Pizza zumindest die größeren Ketten. Kleinere Dönerläden fehlen (noch), allerdings kann man neue Restaurants – zumindest theoretisch – hinzufügen. Das funktionierte beim wupperblog-Test von foodfindr allerdings noch nicht so recht.

Ein weiterer Vorteil: In den News werden auch Angebote der größeren Ketten aufgeführt, sodass man fix auf dem Laufenden ist, welche Sonderaktionen gerade stattfinden und ob sich ein Besuch lohnt. Zudem gibt es eine mobile Version des foodfindr, die sich unterwegs vom Handy aufrufen lässt. Hungern muss man also nicht mehr unbedingt. Allerdings wäre es wünschenswert, wenn zukünftig nicht nur große Ketten zu finden sind. Denn besonders die kleinen Imbissbuden sind in Wuppertal auch besonders nachgefragt, wie wir unter anderem im Rahmen unseres Currywurst-Tests feststellen. Und die findet man derweil noch nicht…

Update, 12. April 2009: Der Schnellimbiss aus Bayreuth ist in der Liste für die City des Wuppertaler Stadtteils Elberfeld inzwischen verschwunden.

via BlogZicke

WERBUNG

Kommentare

      Guido
      11.04.2009, 12.36 Uhr

      Hallo!

      Erstmal vielen Dank für den Beitrag 🙂

      Kurz zu den Kritikpunkten: Restaurant hinzufügen wird in der neuen Version überarbeitet und soll etwas einfacher funktionieren.

      Currywurstbuden: Currywurstbuden einbauen ist nicht geplant. Hier kommt man eher schwer an die Daten dran und ich denke mit den normalen Fast Food Ketten ist man schon gut bedient.

      Grüße aus Köln

      Marcus Müller
      12.04.2009, 12.11 Uhr

      Hallo Guido,

      vielen Dank für die Antwort.

      Sicherlich wäre es einiges an Arbeit, kleine Buden einzutragen und diese Liste auch aktuell zu halten. Allerdings muss eine solche Liste ja auch nicht vollständig sein. Wer gefunden werden will, trägt sich selbst ein und der Rest fällt erstmal hinten über.

      Nur wo die großen Ketten ihre Filialen haben, das dürfte fast jedem (nicht fremden) Menschen in der Stadt bekannt sein. Aber wo die kleinen Pommes- und Dönerbuden versteckt sind, das ist meiner Meinung nach besonders interessant. Daher sollte sich der foodfindr vielleicht davor nicht ganz verschließen.

Diesen Beitrag kommentieren: