Currywurst-Test (2): Truckstop

Die Currywurst vom Hahnerberger "Truckstop"Nachdem bereits Radio Wuppertal auf unseren Currywurst-Test aufmerksam geworden ist, waren die wupperblogger wieder irgendwo im Tal unterwegs, um für unsere Leser eine Currywurst zu essen. Dieses Mal hat es uns wieder auf die Südhöhen verschlagen. Nach Ronsdorf haben wir uns dieses Mal fast bis nach Cronenberg getraut – und sind schließlich beim „Truckstop“ an der Hahnerberger Straße 130 „hängen geblieben“.

Die Umgebung: Der „Truckstop“ ist in zwei Bereiche unterteilt: Neben einem Lokal mit langer Theke, einigen Tischen (auf zwei Etagen) und „Spielmöglichkeiten“ gibt es auch eine räumlich abgetrennte Imbissstube. Dort findet man von Pizza bis Pommes alles für den leeren Magen – und wer nicht extra aus dem Haus will, für den gibt es auch einen Lieferservice. In Sachen Preis rangiert der „Truckstop“ im guten Mittelfeld.

Die Wurst: Für 2,00 Euro erhält man eine gut gewürzte, knackige Wurst, die per Hand geschnitten und nicht durch eine Maschine gejagt wird. Auch die Soße ist schmackhaft, würzig und fruchtig und mit ausreichend Currypulver bedeckt. Nach dem Verzehr eines Stückchen Wurstes merkt man daher eine angenehme Schärfe auf der Zunge. Nicht zu scharf, aber auch nicht zu schwach. Darüber hinaus gibt es auf Nachfrage der Bedienung zur Currywurst auch ein Stück Baguette dazu.

Das Fazit: Die Currywurst im „Truckstop“ – gegen Aufpreis ist auch hier eine Krakauer erhältlich – ist eigentlich so, wie man sich eine normale Currywurst vorstellt. Das Zusammenspiel von Wurst und Soße ist harmonisch, auf Massen an Currypulver im Schälchen wird verzichtet. Aber dennoch schmeckt man die Schärfe des Curry klar heraus. Für echte Trucker wahrscheinlich zu „harmlos“, alles in allem aber dennoch gut!

WERBUNG

Kommentare

      2. Currywursttest im Wupperblog : Fritten, Fastfood & Co.
      26.02.2009, 08.31 Uhr

      […] Im Wupperblog hat man mal wieder einen Currywursttest vollzogen und ihn so rechtzeitig abgeschlossen, dass wir hier am Currywurst-Donnerstag darauf hinweisen können. Dieses Mal geht’s um die Currywurst im Truckstop in der Hahnebergerstraße. Und tja, das Ergebnis? So leid es uns tut – nach dem Test im Wupperblog scheint es dort eine ziemlich unspektakuläre Currywurst zu geben. Currywurst eben. Nicht mehr und nicht weniger. Aber für den Fastfoodfan ist so eine Currywurst ja immer eine ganze Menge. Größere Kartenansicht […]

Diesen Beitrag kommentieren: