Regen machte es weniger romantisch

Matschig: Romantischer Weihnachtsmarkt auf Schloss GrünewaldNormalerweise ist er neben dem Weih- nachtsmarkt auf Schloss Lüntenbeck einer der idyllischsten und schönsten Adventsmärkte im bergischen Land. Doch in diesem Jahr fiel der Romantische Weihnachtsmarkt auf Schloss Grünewald in Solingen – besonders am Samstag, 20. Dezember 2008, – im wahrsten Sinne des Wortes „ins Wasser“. Der Regen verwandelte das Gelände mehr oder weniger in eine richtig dreckige Matschlandschaft.

Und das, obwohl an vielen Stellen jede Menge Stroh ausgelegt worden war. Doch die Wassermassen von oben sorgten nicht nur für einige brenzlige Situationen und so manchen Kampf mit dem Regenschirm, vielmehr waren auch dreckige Schuhe und nasse Füße vorprogrammiert. Doch mit Glühwein, Glühbier sowie Grünkohl, Crêpes und anderen kulinarischen Köstlichkeiten konnte man sich in der Kälte unter einem der zahlreichen Schirme und Zelte wieder „aufheizen“.

Neben dem mit den Jahren fast schon überlaufenden Weihnachtsmarkt auf Schloss Lüntenbeck ist der Solinger Markt an der Stadtgrenze zu Wuppertal-Vohwinkel auf Schloss Grünewald aber ein Besuch wirklich wert. Während er an trockenen Wintertagen wirklich „romantisch“ ist, kann man auch dort aus den wahrlich zahlreich angebotenen Kunsthandwerkswaren das eine oder andere Weihnachtsgeschenk auf den „letzten Drücker“ finden. Hoffentlich ist im Jahr 2009 das Wetter am letzten Advent-Wochenende dann aber wieder besser…

WERBUNG

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren: