Benefizkonzert fürs Schulmittagessen

Benefizkonzert in der Wupperfelder Immanuelskirche (Archivfoto)Zum nunmehr bereits dritten Mal findet zwischen den Jahren ein Benefizkonzert in der Barmer Immanuelskirche statt. Das Männervocal-Ensemble „Vocus Focus“ lädt am Montagabend, 29. Dezember 2008, wieder zu „besinnlichen Weihnachten“ mit spannenden Wort- und klassischen Instrumental-Beiträgen mit Harfe, Hackbrett, Alphorn, Gitarre und Orgel ein, mit denen man den Förderverein Schulmittagessen unterstützen möchte.

Der Förderverein setzt sich seit Jahren für die Bezahlung der Mittagessen für Schülern ein. Darüber hinaus übernimmt man auch die Fehlbeträge für bedürftige Kinder, die nicht in der Lage sind, ihr Essen selbst zu bezahlen. Vorsitzende des Wuppertaler Fördervereins Schulmittagessen e.V. ist die ehemalige Wuppertaler Bundestagsabgeordnete Ursula Lietz.

Mit von der Partie sind beim Benefizkonzert 2008 in der Immanuelskirche neben dem Männervocal-Ensemble „Vocus Focus“ auch die Sopranistin Elena Fink, Dorothee Haddenbruch am Klavier, Hans Richter sowie die Streicher vom „Delectamus-Quartett“. Texte und Kompositionen von Brecht, Bang, Polt, Waggerl, Bach, Schumann, Cornelius, Biebl, Kreisler sowie dem in Wuppertal lebenden Schriftsteller Arnim Juhre und vielen anderen werden vorgetragen. Ein musikalischer und literarischer Höhepunkt zum Abschluss des Jahres 2008 also…

Das Konzert beginnt am 29. Dezember 2008 um 19 Uhr, Karten gibt es zum Preis von 15 Euro im Vorverkauf bei Musikhaus Landsiedel-Becker (Barmen), Buchhandlung Jürgensen (Vohwinkel), Musikalien Kremer (Elberfeld), Buchhandlung v. Mackensen (Elberfeld), Papier Kürten (Langerfeld), Nettesheims Bücherkiste (Cronenberg), Ronsdorfer Wochenschau (Ronsdorf) sowie unter www.vocusfocus.de.

WERBUNG

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren: