Die letzten Stunden des Jahres 2008…

…brechen gerade an. Während der eine oder andere sich um seine Silvesterböller kümmert, die er um Mitternacht in den Wuppertaler Nachthimmel jagen wird, werden manche etwas melancholisch. Was hat das Jahr 2008 für einen gebracht? Was ist im Jahr 2008 so alles im Tal und darum herum passiert? Trotz der zahlreichen Jahresrückblicke in Funk und Fernsehen sowie in Tageszeitungen und im Internet sind es aber besonders die persönlichen Erlebnisse, die einen beschäftigen. Wer „sein“ Jahr 2008 mit den Lesern des wupperblog teilen möchte, dem sei noch einmal unsere kleine Verlosungsaktion im Rahmen unseres bescheidenen Jubiläums „500 Tage wupperblog“ ans Herz gelegt. » [weiterlesen]

Bald keine Silvester-Böller mehr im Tal?

Ein Feuerwerk begeistert viele Menschen (Foto: michis_0806)Das Thema Feinstaub sorgte im Jahr 2008 auch in Wuppertal für ausreichend Gesprächsstoff. Schließlich werden weite Teile des Tales ab Februar 2009 zur sogenannten „Umweltzone“ in die nur Fahrzeuge mit einer entsprechenden Plakette an der unteren rechten Windschutzscheibe einfahren dürfen. Andere müssen dann draußen bleiben – oder sich jeweils vorab eine Ausnahmegenehmigung von der Stadt holen. » [weiterlesen]

Heinz Erhardt geht – und kommt wieder…

Christian Ochse und Thorsten Hamer (Foto: marcpierre)Seit knapp zwei Jahren schon bringt „Heinz Erhardt“ die Wuppertaler zum Lachen. So lange ist Schauspieler Thorsten Hamer bereits in seiner Paraderolle zu sehen. Erst in der Kunst- und Kulturgalerie „Der Plan“, seit Anfang 2008 auch im TiC-Theater. Über 250 Vorstellungen hat es seitdem gegeben – und es werden immer mehr. Denn Hamer soll nun auch an einem Bonner Theater mit den Erhardt-Klassikern auftreten. » [weiterlesen]

Gesucht: Wuppertaler @ twitter.com

Gesucht: Wuppertaler @ twitter.comDass es auch in Wuppertal viele Nutzer des Microblogging-Dienstes twitter gibt, das zeigte nicht nur am Montagabend, 22. Dezember 2008, das recht spontane Blogger- und twitterer-Treffen auf dem Weihnachtsmarkt in Elberfeld. Viele interessante Gespräche mit zahlreichen Anregungen standen hier im Mittelpunkt, eine Idee hatte sich jedoch schon im Vorfeld des Treffens „entwickelt“: Eine Übersicht der twitter-Nutzer in Wuppertal. » [weiterlesen]

Nachlese: Blogger- und twitterer-Treffen

Einige ratlos umherirrende Gesichter konnte man am Montagabend, 22. Dezember 2008, vor dem Sasse-Haus an der Elberfelder Herzogstraße entdecken. Gegen 19 Uhr fand dort am Glühweinstand des Lions-Club auf dem Weihnachtsmarkt nämlich ein recht spontanes Wuppertaler Blogger- und twitterer-Treffen statt. Und diese suchenden Personen wollten eine schwarze Tasche mit aufgedrucktem „wupperguide“-Schriftzug finden.

Auch wenn Frank und Thommy erst einmal „blind“ an Kati und Marcus vom wupperblog vorbei liefen, schaffte es immerhin Frank als erster, die Tasche zu entdecken. Als zweiter – trotz » [weiterlesen]

Regen machte es weniger romantisch

Matschig: Romantischer Weihnachtsmarkt auf Schloss GrünewaldNormalerweise ist er neben dem Weih- nachtsmarkt auf Schloss Lüntenbeck einer der idyllischsten und schönsten Adventsmärkte im bergischen Land. Doch in diesem Jahr fiel der Romantische Weihnachtsmarkt auf Schloss Grünewald in Solingen – besonders am Samstag, 20. Dezember 2008, – im wahrsten Sinne des Wortes „ins Wasser“. Der Regen verwandelte das Gelände mehr oder weniger in eine richtig dreckige Matschlandschaft. » [weiterlesen]

„Flic Flac“ kommt wieder nach Wuppertal

Zircus FLIC FLAC kommt wieder nach WuppertalIn den „Untergrund“ entführt der Zirkus „Flic Flac“ die Wuppertaler Anfang des Jahres 2009. Das verspricht zumindest das neue Programm der fabelhaften Artisten. Nach Stationen in Essen und Mainz gastiert der beliebte Zirkus dann vom 23. Januar bis zum 8. Februar 2009 auf dem Platz an der Carnaper Straße in Barmen. Mit von der Partie sind insgesamt 40 Artisten aus über zehn Nationen, die zweieinhalb Stunden lang eine Welt » [weiterlesen]

Gewinnen für 500 Tage wupperblog

Screenshot: wupperblog.deWenn man dem Counter von blogoscoop Glauben schenken darf, dann kann das wupperblog am heutigen Sonntag, 20. Dezember 2008, ein kleines Jubiläum feiern. Denn seit 500 Tagen bloggen wir hier nun schon, fast eineinhalb Jahre lang. Das ist natürlich nichts gegen „100 Tage rauchfrei„, aber dennoch eine schöne runde Zahl. Und das kurz vor Weihnachten – und vor dem großen Wuppertaler Blogger- und twitterer-Treffen morgen. » [weiterlesen]

Nächste Seite »