WLAN-Hotspots in Wuppertal gesucht

Gesucht: WLANs in der Wuppertaler CityAnlass für diesen Beitrag war eine konkrete Anfrage, die das Team vom wupperblog kürzlich erst via twitter erhalten hatte. Wo in Wuppertal – und in diesem Fall besonders in Elberfeld – gibt es eigentlich WLAN-Hotspots? Diese Frage wurde an uns heran getragen – und so spontan fielen uns nur zwei Cafés ein: Replay Coffee in der Schwebebahn-Station Döppersberg sowie Starbucks (allerdings kostenpflichtig) am Neumarkt.

Aber es gab doch noch einige mehr… Vorallem Richtung Luisenviertel war doch noch was, oder? Daher stellen wir die Frage nun mal in den (weltweiten) Raum. In der Hoffnung, dass in den Kommentaren mal ein paar wertvolle Tipps kommen. Wäre ja interessant zu wissen!

Gesucht sind in erster Linie natürlich kostenlose Hotspots fürs öffentliche Surfen, aber auch für Hinweise zu kostenpflichtigen WLANs wären wir dankbar. Vielleicht stellen wir dann anschließend auch eine Liste mit den Locations zusammen, damit die Wuppertaler Blogger auf einen Blick sehen, wo sie für lau oder für kleines Geld das Tal auf dem Laufenden halten können. Dann ist man nicht immer auf das Surfen über das Mobilfunknetz angewiesen. Aber eben diese Freiheit kann durchaus “abhängig” machen, da sprechen wir aus eigener Erfahrung…

WERBUNG

Kommentare

      Christian
      16.11.2008, 10.38 Uhr

      Café Engel am Laurentiusplatz
      Café Creme, Briller Straße (da steht der Zugangscode draußen am Fenster)

      War allerdings schon länger nicht mehr in beiden Läden. Vielleicht hat sich da was geändert.

      -christian
      16.11.2008, 14.12 Uhr

      Gute Idee. Da ich ja jetzt auch so ein lustiges Smartphone mit WLAN mein eigen nenne, könnte man das ja mal praktisch nutzen.

      ralfstarkowski
      16.11.2008, 15.26 Uhr

      Im beatzundkekse gibts Wlan für lau und auch im Köhlerliesel bekommt man Wlan geschenkt. Genauso im Kaffeehaus. Jeweils einfach am Tresen nach dem Passwort fragen.

      Christoph
      16.11.2008, 16.30 Uhr

      Bei McDonalds in Elberfeld soll die erste Stunde im Rahmen der “Happy-Hour@McCafé”-Aktion umsonst sein. Ein Code wird per SMS zugesendet. Hab ich aber nicht ausprobiert, dann lieber Drahtlos im Luisenviertel

      Marcus Müller
      17.11.2008, 13.29 Uhr

      @Christoph
      Laut Homepage gibt es WLAN nur im Barmer McDonalds.

      Ich glaube, wir werden demnächst mal testen gehen…
      Vielen Dank schon mal an alle für die Tipps!

      engl
      17.11.2008, 19.35 Uhr

      wie siehts im congo aus?

      ralfstarkowski
      17.11.2008, 22.02 Uhr

      @engl ich glaube im congo gibts auch eins. weiss aber nicht ob dass auch direkt vom congo ist. an manchen tischen im katzengold kann man auch ein offenes wlan empfangen.

      Scorpion
      19.11.2008, 14.34 Uhr

      Zwar nicht das ganze Jahr über, aber Wupperbeach gibts auch WLAN, dazu eine nette Urlaubsatmosphäre

      Marcel
      19.11.2008, 18.27 Uhr

      Das Woyton in den City Arkaden (links neben Medi Max) wirbt derzeit auch dafür, dass sie kostenloses WLAN haben

      jaycee
      23.11.2008, 06.31 Uhr

      beats und kekse im luisenviertel hat wlan.
      passwort bem service erfragen – wenn es noch das alte ist dann ist es echt witzig !

      engl
      03.12.2008, 23.35 Uhr

      erster reinfall: das replay caffee ist ein raucherclub. 🙁

      engl
      04.12.2008, 12.23 Uhr

      cafe engl ist auch so ein club. beats und kekse finde ich nicht. (wo ist denn das?) café creme ist rauchfrei, aber der zugang ist zeitbegrenzt. mal sehen, ob ich mich gleich neu einwählen kann… 😉

      Marcus Müller
      04.12.2008, 12.35 Uhr

      Wenn man links an der Laurentiuskirche vorbei geht, läuft man geradewegs aufs Beats und Kekse in der Luisenstraße zu…

      Danke für die weiteren Infos!

      engl
      04.12.2008, 17.13 Uhr

      dachte ich mir fast, ehemals “tante luise”, stimmts? sieht aber zu aus.

      jetzt im katzengold, ohne offenes netz. stattt dessen via handy. 🙁

      Marcus Müller
      19.12.2008, 16.47 Uhr

      Woyton in den City-Arkaden (1. Obergeschoss an der Rolltreppe zur Hofaue) hat auch ein kostenloses und frei zugängliches WLAN.

Diesen Beitrag kommentieren: