Wuppertaler bloggen auch Videos

Screenshot: am-kalkofen.deGleich zwei neue Blogs haben sich in den letzten Tagen und Wochen in Wuppertal etabliert. Zum einen hat Lars vom MoehBlog den vorallem überregional informierenden Videozeiger geschaffen, in dem sehenswerte und lustige Videos begutachtet werden können. So mancher kleiner „Star“ wird dort ebenfalls groß rauskommen. Aber auch im Tal gibt es nun einen weiteren Blog, der aus der eigenen Nachbarschaft berichtet.

Stefan Gemba hält die ganze Welt nun auf dem Laufenden, was in der Varresbecker Siedlung „Am Kalkofen“ so alles passiert. Und nicht nur das: Auch Sehenswürdigkeiten in Wuppertal wurden bereits in den ersten Blogbeiträgen in Videoform vorgestellt. Kurzweilig, informativ und überaus interessant – eine weitere Perle unter den Wuppertaler Blogs.

WERBUNG

Kommentare

      Lars
      20.06.2008, 15.47 Uhr

      Hi,
      danke für die Erwähnung. Um die Aufmerksamkeit auf die noch jungen Künstler zu ziehen, brauch man auch große Zugpferde. Da eine Waage reinbekommen ist nicht immer ganz einfach.

      Da Du schon die kleinen „Stars“ erwähnst, möchte ich auch darauf aufmerksam machen, wie die „kleinen Stars“ und welche, die es noch werden wollen, Kontakt aufnehmen können, damit ich diese auch zeigen kann. Die Infos dazu findet man entweder im Videozeiger unter „Wir fördern“ oder diesem Link:
      http://www.videozeiger.de/wir-fordern

      Ansonsten vielen Dank für den Support an Wupperblog. Sowas ist keine Selbstverständlichkeit.

      Stefan Gemba
      20.06.2008, 21.21 Uhr

      Hallo Marcus,

      auch von mir ein großes Danke für Deinen Bericht. Ob der Kalkofen Blog einmal eine „Perle“ wird, weiß ich noch nicht. Was ich aber schon sagen kann ist, dass es Spaß macht in Wuppertal zu bloggen. (Woran der wupperblog nicht ganz unschuldig ist)

      Gruß
      Stefan

Diesen Beitrag kommentieren: