Hochschulsport: Treppauf und treppab…

Studenten rannten Treppen rauf und runter…ging es für die Studenten der Bergischen Universität Wuppertal am Donnerstagmittag, 29. Mai 2008. Und einige davon präsentierten sich wirklich sportlich, denn im Rahmen des 1. Hochschulsporttages fand auch ein Treppenlauf über den Campus statt. Und Treppen gibt es am Grifflenberg – wie auch im übrigen Stadtgebiet – ja nicht wenige. Der Schnellste absolvierte die anspruchsvolle Strecke in nur sechs Minuten.

Aber nicht nur mit einem Treppenlauf wurden die sportlichen Aktivitäten bedient. Wettfechten, ein Ruderergometer-Wettbewerb, ein Fußball, Beachvolleyball-, Tischtennis- oder Basketball-Turnier standen ebenso auf dem Programm wie eine Fitness-Convention, ein Schnupper-Tauchen oder ein Billiard-Schnupperkurs. Ein überaus volles Programm halt…

Mit einem bestimmten Ziel: Den Studenten zu zeigen, dass die zahlreichen Angebote des Hochschulsports nicht nur etwas für Sportstudenten sind. Denn an denen kann jeder Student jederzeit mitmachen. Weitere Infos hierzu gibt es übrigens auf der Homepage des Hochschulsports.

WERBUNG

Kommentare

      SuMu
      30.05.2008, 15.24 Uhr

      Nur die Aussehen der Hochschule motiviert nicht wirklich 😉

      Marcus Müller
      02.06.2008, 21.06 Uhr

      Regen motiviert mich auch nicht beim Joggen.
      Also kann man auch in der Uni Sport treiben… 😉

Diesen Beitrag kommentieren: