1.135 Euro für den guten Zweck

Scheckübergabe an Aktion LichtblickeDer Veranstaltungsmarathon “Wuppertal 24h live” ist in jedem Jahr ein großes Event. Zahlreiche Firmen öffnen dann für einen Tag ihre Türen. Institutionen und Vereine stellen sich vor, Veranstaltungen wohin das Auge reicht. Im Jahr 2007 machten sich rund 30 Ehrenamtliche daran, dieses Treiben im Tal mit Foto- und Videokameras festzuhalten und anschließend eine umfangreiche DVD mit dem ganzen gesammelten Material herauszubringen.

Eines stand bereits im Vorfeld fest: Die Erlöse aus dem Verkauf sollten einem gemeinnützigen Zweck zugute kommen. So entschloss man sich dazu, das Plus der Aktion Lichtblicke der NRW-Lokalradios zur Verfügung zu stellen, die sich auch in Wuppertal ganz unbürokratisch und schnell um in Not geratene Kinder und deren Familien kümmern.

Insgesamt kam durch die DVD-Käufe der Wuppertaler 1.135 Euro Erlös zusammen. Der Initiator von (M)eine Stunde für Wuppertal, Markus von Blomberg, und der Organisator der DVD-Aktion, Till Brühne, überreichten nun zusammen mit Vertretern der beiden Unterstützer filmtal Wuppertal und wupperguide.de einen Scheck über diese Summe an Angela Wegener von Radio Wuppertal (siehe Foto). Ein großes Dankeschön an alle Käufer der Doku-DVD zu “Wuppertal 24h live” 2007!

WERBUNG

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren: