Und sie haben es doch geschafft!

RSC-Cats sind PokalsiegerDie Damen des RSC Cronenberg haben sich nach einer 5:4-Niederlage in Herringen im zweiten Finalspiel um den DRIV-Pokal doch noch den Cup gesichert. Einen Tag nach dem Pokalsieg der RSC-Herren gegen Walsum “überrollten” die Cronenbergerinnen das Team aus Hamm mit sage und schreibe 6:1 in der heimischen Alfred-Henckels-Halle. Und das, obwohl sich der Zuschauerzuspruch wieder äußerst in Grenzen hielt.

Für “Stimmung” sorgten an der Ringstraße daher die weiter feiernden Herren, die die RSC-Cats zum Sieg anfeuerten. Dabei hatte es beim frühen 0:1 der Damen des SK Germania Herringen noch so ausgesehen, als ob die Titelverteidigung des Double in diesem Jahr nicht mehr möglich sei. Doch nach dem 2:1-Halbzeitstand sorgte eine hervorragende zweite Halbzeit für die Entscheidung. Auf dass dann wenigstens bei den Finalspielen um die Deutsche Meisterschaft Ende Mai wieder mehr Zuschauer die Cats unterstützen werden – und nicht nur die Löwen…

Nachtrag, 13.05.2008: Zahlreiche Fotos vom Pokalsieg der RSC-Damen gegen Germania Herringen gibt es bei unserer Partnerseite wupperguide.de.

WERBUNG

Kommentare

      kleene
      13.05.2008, 20.18 Uhr

      Glückwunsch an die Cats!

      Ein klasse Spiel war das mal wieder. Schade nur das nicht so viele Zuschauer dabei waren. Schließlich haben es die Mädels echt drauf und das sage ich nicht nur weil ich auch ein Mädel bin.

      Also immer weiter so…
      Die Meisterschaft gehört den Cats und Wuppertal!

Diesen Beitrag kommentieren: