Nur einmal jährlich saubermachen?

Mächtig viel Staub aufgewirbeltDie Zahlen sind schon ein bisschen beeindruckend: Insgesamt 6.000 fleißige und mit Handschuhen, Greifzangen sowie Mülltüten bewaffnete Helfer sammelten am Samstag, 12. April 2008, im Rahmen des ersten Bergischen Müllsammeltages in Wuppertal rund 28 Tonnen Abfall ein. Eine Zahl, die eigentlich aufrütteln sollte. Ist das Tal der Wupper eine einzige Müllhalde? Leben die Menschen gerne in soviel Dreck und Abfall?

Eigentlich müsste ein „Picobello-Tag“, wie der Bergische Müllsammeltag bis zum Jahr 2007 in Wuppertal noch hieß, die Menschen zu mehr Umweltbewusstsein anregen. Doch wer hilft freiwillig an diesem Tag mit und räumt auf? Doch nur diejenigen, die darauf achten, keinen Abfall in der Gegend zu verteilen. Während die Oberbürgermeister des bergischen Städtedreiecks unter der Müngstener Brücke in die Wupper steigen, um symbolträchtig Einkaufswagen aus dem Wasser zu fischen, laufen in der Barmer und Elberfelder Fußgängerzone genug Menschen herum, die ihre Zigaretten auf die Straße werfen oder das Kaugummipapier fallen lassen, anstatt es zum nächsten Mülleimer zu bringen.

Da bringt auch eine Fußtruppe mit elefantöser Verstärkung nichts (siehe Foto). Die zieht zwar ein paar Blicke auf sich, während die anderen fleißigen Helfer in den Außenbezirken eher vor sich hin arbeiten, als dass jemand auf die aufmerksam wird. Wie wäre es, wenn im nächsten Jahr die Auftaktveranstaltung nicht fern der Menschenmassen in Müngsten stattfindet, sondern hunderte freiwillige Wuppertaler die Alte Freiheit hinab ziehen und mit Besen vor den Füßen der Wuppertaler kehren? Das hätte sicherlich eine größere Aufmerksamkeit zur Folge – besonders, wenn man „Übeltätern“ dann auch gleich einen Besen in die Hand drückt.

WERBUNG

Kommentare

      wupperblog
      26.02.2009, 16.48 Uhr

      Picobello: Weitere Müllsammler gesucht…

      Rund 6.900 Wuppertaler können nicht irren. Sie engagieren sich am Samstag, 28. März 2009, in besonderer Weise wieder für ihre Stadt. Denn an diesem Tag findet zum insgesamt fünften Mal die Aktion “Wuppertal picobello” st…

Diesen Beitrag kommentieren: