Parkstraße: Umwege nach Ronsdorf

Markierungsarbeiten an der Staubenthaler StraßeEinen ziemlichen Umweg fahren dürfen in Zukunft Autofahrer, die von der Autobahn 1 über die L 419 fahren und zum Beispiel zur Reformierten Kirche in Ronsdorf wollen. Denn seit Donnerstag, 21. Februar, ist auf der Parkstraße die Linksabbiegerspur in die Staubenthaler Straße gesperrt und wird zu einer zweiten Geradeaus-Spur in Richtung Lichtscheid umgebaut.

Sicherlich staut sich in den Abendstunden der Verkehr auf der Parkstraße teilweise bis zur Blombachtalbrücke. Doch in diesem Stau werden zukünftig auch die Abbieger nach Ronsdorf stehen, wenn sie nicht an der Erbschlöer Straße abbiegen und den Weg durch die in der Rush-Hour volle Ronsdorfer Innenstadt wählen. Denn als Alternative bleibt nur der Weg durch den Lichtscheider Kreisel unter dem Überflieger zurück zur Staubenthaler Straße.

Vorteil dort: In der Staubenthaler Straße kommt es dann zum Glück nicht mehr zu brenzligen Situationen zwischen Links- und Rechtsabbiegern von der Parkstraße sowie dem dort aus der Straße Am Knöchel kommenden Busverkehr und den in die Kurfürstenstraße abfahrenden Autos. Wenigstens ein kleiner, aber kniffeliger Gefahrenpunkt an dieser Stelle entschärft…

WERBUNG

Kommentare

      Jochen Müller
      09.03.2008, 19.32 Uhr

      Das ist nun ein fahrtechnischer Eiertanz! Mehr muss man dazu wohl nicht sagen…

Diesen Beitrag kommentieren: