Eine Gesamtschule für zwei Hauptschulen

Gerade erst ließ die Stadt Wuppertal verlauten, dass an zwei Grundschulen im Tal nicht genügend I-Dötzchen angemeldet worden seien, sodass dort keine neuen ersten Klassen eingericht würden, kommt schon eine neue Hiobsbotschaft auf die Bildungseinrichtungen im Tal zu. Wie man auf einer eilig anberaumten Pressekonferenz im Barmer Rathaus am Donnerstag, 07. Februar 2008, erklärte, würden zwei Hauptschulen bis zum Jahr 2014 geschlossen.

Dabei trifft es die beiden kleinsten: Die Hauptschule an der Berghauser Straße in Cronenberg sowie die Hauptschule am Rott werden laut Sozialdezernent Dr. Stefan Kühn ab dem Schuljahr 2009/10 „auslaufen“. Mit einem blauen Auge davongekommen sind nicht nur die Hauptschulen Emilienstraße und Getrudenstraße, sondern auch die Realschulen und Gymnasien, die trotz vorheriger Spekulationen besonders um das Gymnasium Sedanstraße in Barmen unangetastet bleiben. „Die nun vorgelegte Schulentwicklungsplanung bestätigt es: Wuppertal braucht eine sechste Gesamtschule“, erklärte Renate Warnecke, schulpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion, vielmehr.

Doch wieso schließt man zwei Hauptschulen in Zeiten, wo ausländische Jugendliche in Deutschland nach Angaben der Bertelsmann Stiftung deutlich häufiger die Schule abbrechen als deutsche Schüler? Zumal diese Schulen auch „funktionieren“ – wie an der Berghauser Straße zum Beispiel auch die anhaltende Nachfrage nach Schulplätzen zeigt. „Die Kapazitäten der bestehenden fünf Gesamtschulen sind seit Jahren erschöpft“, erklärt Warnecke, rund 500 Kinder müssten pro Jahr abgelehnt werden. Und daher setze man bei insgesamt sinkenden Schülerzahlen aber durchaus wachsender Prognosen für die Gesamtschule lieber auf diesen Schulzweig.

WERBUNG

Kommentare

      wupperblog
      05.05.2008, 22.40 Uhr

      Hauptschüler zeigten tapfer Präsenz…

      Zufrieden waren die Schüler der Hauptschule Cronenberg nach der Sitzung des Schulausschusses am 19. Februar 2008 nicht direkt. Zwar hatten sie sich nicht allzu große Hoffnungen für ihre im Jahr 2013 von der Schließung bedrohten Schu…

      wupperblog
      05.05.2008, 22.43 Uhr

      Hauptschüler wollen kämpfen…

      Die Enttäuschung war den Eltern, Lehrern und Schülern der Cronenberger Hauptschule an der Berghauser Straße nach der Sitzung des Schulausschusses am Dienstagnachmittag, 15. April 2008, deutlich anzusehen.
      ……

      wupperblog
      06.05.2008, 00.38 Uhr

      Das können Hauptschüler besser…

      Wer sich ein bisschen für das politische Leben im Tal interessiert, für den kam die Entscheidung des Stadtrates am Montagnachmittag, 05. Mai 2008, nicht unerwartet.
      ……

Diesen Beitrag kommentieren: