Studenten erleben „Kölsche Momente“

Heutzutage wirbt man nicht mehr einfach so. „Zielgruppenorientiertes Marketing“ ist das Zauberwort, welches immer mehr Beachtung findet. Denn wieso viel Geld ausgeben, wenn man mit dem gleichen Einsatz eine Menge an potentiellen Nicht-Kunden im Vorfeld bereits ausschließen kann?

Das muss sich wohl auch eine namhafte Brauerei aus Köln gedacht haben. Denn das Vorlesungsverzeichnis der Bergischen Universität Wuppertal im Wintersemester 2007/08 ziert auf der Rückseite eine großflächige Werbung eben dieser Brauerei. „Kölsche Momente“ verspricht sie dabei. Ob das kölsche Lebensgefühl auch in Wuppertal funktioniert, dürfte bezweifelt werden. Aber immerhin gibt es genug Studentenkneipen, in denen es Kölsch gibt. Die gewünschte Zielgruppe dürfte also allemal erreicht werden…

WERBUNG

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren: