Wuppertal-Vohwinkel ist toll

Am Sonntag, 23. September 2007, war es wieder einmal so weit: Wuppertal und zahlreiche Besucher aus der „Ferne“ pilgerten in aller Frühe zum inzwischen 37. Vohwinkeler Flohmarkt. Einen Tag zuvor hatte es in Wuppertals Westen schon das Nachbarschaftsfest auf dem Lienhardplatz gegeben.

Wie schön Vohwinkel wirklich ist, das zeigt Lars Möhlenbruch in seinem Moeh-Blog: „Vohwinkel, ein Ausdruck von Luxus, Wirtschaftswachstum, blühenden Landschaften und eine Stadt mit Künstlern und Nachtleben“, erklärt er dort in einem Beitrag. Und für all diejenigen, die das nicht glauben mögen, hat er sogar ein entsprechendes Video gedreht.

„Mich stört es gewaltig, dass trotz Regionale in Wuppertal scheinbar so wenig bewegt wird und manche Stadtteile wie Vohwinkel immer mehr zu einem ‚Drecksloch‘ verkommen“, erzählt Lars Möhlenbruch auf [w]upperblog- Nachfrage. „Mit Empörung und Wut kann man kaum jemanden erreichen. Mit Humor kann man bösartig auf Probleme aufmerksam machen, ohne das sich gleich jeder angegriffen fühlt. Was lustig wirkt, ist bitterer Ernst.“

[Video nicht mehr abrufbar]

WERBUNG

Kommentare

      twinraid
      14.11.2007, 20.10 Uhr

      hehe wirklich toll…
      als baldiger wuppertaler kommt dieser beitrag leider zu spät… vohwinkel muss wohl (für mich) rulen 😉
      naja, wie dem auch sei, vohwinkel wird wohl nicht schlimmer als neukölln oder kreuzberg sein… hallo neue welt *gg

      Sandra Steup
      07.03.2008, 14.11 Uhr

      Wahnsinn wie verkommen das jetzt ist!!!! das ist ja schon schlimmer als es
      dann 1987 gewesen ist als ich nach Köln gegangen bin! Damals habe ich schon gedacht ich möchte eines tages hier weg! Und ehrlich? ich bin sehr
      froh das ich das getan habe Vohwinkel? Wuppertal? nie mals mehr ich glaube das 19 Lebensjahre genug waren! Übrigens Vohwinkel ist durchaus mit Neukölln zu vergleichen das sagt jemand der dort großgeworden ist

      Sandra Steup

      Lupéz
      04.05.2008, 19.14 Uhr

      Habt ihr überhaupt eine Ahnung wovon ihr redet wenn ihr Neukölln erwähnt? Ich wüsste nicht wo man da einen Vergleich sehen könnte zwischen dem potthässlichen Industriestandort Vohwinkel und einem aufblühendem Berliner Kiez…

      ms
      15.05.2008, 22.18 Uhr

      Hey!

      Ich lebe gerne in Vohwinkel!
      Es gibt auch schöne Ecken!

      pampelmuse
      15.05.2008, 22.46 Uhr

      Na, das ist ja ein Video…
      Vohwinkel hat sehr schöne Ecken. Schade, dass sie nicht im Film vorkamen. Ich kenne all die Ecken, die im Film vorkamen auch. Trotzdem wohne auch ich gerne in Vohwinkel- seit dem ich aus Elberfeld weg gezogen bin, zog es mich nach Vohwinkel hin- seit über 10 Jahren schon.

      Lars
      11.09.2008, 12.44 Uhr

      Das ist ja auch eine sehr ironische Sichtweise von mir. Ich hab einfach das Gefühl das Vohwinkel in Wuppertal vergessen wird. Überall sieht man wie gebaut wird und zwar nicht nur irgendwelche Discounter. Nein, auch Verschönerungen durch die Stadt. Neue Geschäftshäuser u.s.w. In Vohwinkel hingegen passiert kaum was, außer das wir vor kurzem ein fertiges Krematorium haben. Da könnte man ja Vohwinkel gleich als erstes verbrennen, bevor die Leichen kommen. 😉

      Marcus Müller
      12.09.2008, 14.25 Uhr

      In Ronsdorf sieht das aber inzwischen ähnlich aus. Okay, dort wurde kürzlich auch statt des alten Verwaltungshauses ein schickes neues „Stadthaus“ inklusive Umgestaltung des Bandwirkerplatzes als innerstädtische „grüne Oase“ realisiert. Aber neben einem neuen, größeren, Aldi kommt nun auch ein Lidl nach Ronsdorf. Zwei Kaufparks sprechen auch für sich (wie lange die noch bestehen werden, ist eine andere Frage). Und betreutes Wohnen mitten in der Innenstadt lässt zudem auch auf die Altersstruktur schließen… Ronsdorf ist also auch ein Platz, an dem man sich rundum wohl fühlen kann. 😉

      Klaus -Dieter Walter
      27.03.2009, 15.26 Uhr

      Warum wird der Ortsteil Vohwinkel nur von der unschönen Seite gezeigt? Hat der Autor keine Ahnung wohin das führen kann? Ich wohne schon sehr lange in Vohwinkel und es gefällt mir immernoch.Wer ein Auge für das Schöne hat wird sich bestimmt nicht herablassen und ein Video von den weniger schönen Ecken filmen. Sei denn er braucht das! Welche Stadt hat ein Tal mit der Schwebebahn? Welche Stadt hat soviel Altes gepflegtes zu bieten? Was ist mit Schloß Lüntenbeck, das alte Rathaus, mit dem weit über das Land bekannte größte Tagesflohmarkt usw. Das grüne Umfeld, für Wanderfreunde ein Eldorado mit unzähligen wunderschönen Wanderwege. Nicht die Disconter sind die Denkmähler von Vohwinkel, wenn dann schon den großen neuen Lebensmittelmarkt mit Beratung erwähnen der seine Mitarbeiter gut behandelt-und man mit Freude sein Geld in Ware umsetzt. Das ist nur ein kleiner Beitrag zu diesem Orsteil Vohwinkel.

      Mit freundlichem Gruß

      Marcus Müller
      30.03.2009, 22.44 Uhr

      Es ist aber durchaus legitim, dass man Schwachpunkte aufzeigt. Sicherlich gibt es in jedem Stadtteil in Wuppertal schöne Ecken, aber ebenso auch nicht so schöne. Und die könnten verbessert werden oder dafür stehen, dass man einen solchen Fehler nicht zweimal macht. Ich glaube, das wollte der Autor des Videos uns damit mitteilen.

Diesen Beitrag kommentieren: