„Missie“ in Wichlinghausen vermisst

Gesucht: Mischlingshündin Miss Marpel - genannt MissieEine Suchmeldung erreichte am vergangenen Wochenende das Team unserer Partnerseite wupperguide. Vermisst wird „Miss Marple“, genannt „Missie“, eine Mischlingshündin. Sie wurde am 18. August 2007 im Bereich Wichlinghausen (Bredde / Bartholomäusstraße) von fremden Kindern mit einer Softair-Pistole beschossen und lief darauf hin weg. Die Suche nach „Missie“ gestaltet sich umso schwieriger, da sie ursprünglich aus Griechenland von der Straße kommt und daher das Straßenleben gewöhnt ist. Das letzte Mal gesehen wurde „Missie“ am Mittwoch, 19. September 2007, in dem Bereich, in dem sie auch einen Monat zuvor entschwunden ist.

„Missie“ ist eine Mischlingshündin, die eine Schulterhöhe von 45 Zentimetern hat und kein Halsband trägt, da sie sich bei dem Beschuss durch die Softair-Pistolen aus diesem raus gewunden hat. Hinweise zum Aufenthaltsort von „Missie“ werden erbeten unter der Rufnummer (0179) 91 20 504.

WERBUNG

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren: