Die Polizei, dein Freund und Helfer…

Abenteuerlich zu lesen sind sie teilweise schon, die Pressemitteilungen des Polizeipräsidiums Wuppertal. Rechtschreibfehler sind an der Tagesordnung, die neue Rechtschreibung (zum Beispiel das „Portmonee“) wird auch noch nicht immer tadellos beherrscht. Doch was zum Himmels Willen ist ein „32-Fahrers„? Die armen Zeitungsredakteure, die das nachrecherchieren dürfen…

WERBUNG

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren: