Einen Tag an Bushaltestelle warten…

…müssen Fahrgäste der Wuppertaler Stadtwerke (WSW) am Sportplatz an der Oberbergischen Straße. Zumindest, wenn man am Sonntag in Richtung Barmen oder Ronsdorf fahren möchte – siehe Screenshot. Denn in einem solchen Fall gibt einem im Internet die elektronische Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr den Hinweis, dass der nächste Bus von dort erst am Montagmorgen um halb sechs fährt. » [weiterlesen]

Fahrräder gefährlicher als Hunde?

Warum muss man für Hunde eigentlich kein Busticket lösen, wenn man mit ihnen den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) nutzen möchte? Dass Menschen einen Fahrschein brauchen, klar. Dass man für ein mitgenommenes Fahrrad entweder einen entsprechenden Farhrausweis benötigt oder ein ZusatzTicket lösen muss, okay. Dass Kinderwagen – die deutlich mehr Platz einnehmen – von dieser Regelung ausgenommen sind, verständlich. Doch wieso weist der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) auf seiner Homepage explizit darauf hin, dass man für die Mitnahme eines Hundes kein ZusatzTicket benötigt? „Ein Hund kann im VRR kostenlos mitgenommen werden“, heißt es da? Nur weshalb? » [weiterlesen]

Nächtliche Umwege beim VRR

An alternativen Reisevorschlägen mangelt es beim VRR nichtDa möchte man zu abendlicher Stunde einfach nur mit der Bahn – das sollte ja die schnellste Möglichkeit sein – vom Oberbarmer zum Ronsdorfer Bahnhof fahren, so bekommt man bei der Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) diverse Vorschläge unterbreitet. Doch beim genaueren Hinsehen entpuppen sich diese Vorschläge dann als kleine Lachnummer. » [weiterlesen]