„Ein Herz und eine Seele“ auf der Bühne

Ekel Alfred samt Familie ist im inTakt-Theater zu GastEs war die absolute Kultserie im deutschen Fernsehen der 1970er Jahre. Die Geschichten der Familie Tetzlaff in „Ein Herz und eine Seele“ sorgten auch abseits des Bildschirms für jede Menge Gesprächsstoff. Das Theater inTakt in Wuppertal-Langerfeld bringt im Jahr 2010 die TV-Serie auf die Bühne. Noch bis zum Jahresende ist die Episode „Silberne Hochzeit“ im Wohnzimmertheater an der Dahler Straße zu sehen. » [weiterlesen]

Eine außergewöhnliche Stadtführung

Eine Sehenswürdigkeit: Der Telekom-Shop in der PoststraßeDass Touristen nach Wuppertal kommen, das können die Wuppertaler selbst kaum glauben. Aber die Schwebebahn zieht doch teilweise noch viele Auswärtige ins Bergische Land, ebenso wie der Zoo oder andere schöne Fleckchen. Wer das Tal „erleben“ möchte, für den gibt es einige Sehenswürdigkeiten, die man abklappern sollte. Keinesfalls verlassen darf man sich bei den Planungen allerdings auf die „City Tours“ von Google Labs. » [weiterlesen]

TiC: Kultur, die sich für beide Seiten lohnt

Die Verantwortlichen des TiC-Theaters freuen sichDass Kultur in Zeiten schwieriger Haushaltslagen nicht unbedingt den Bach runter gehen muss, da kann das „kleine“ TiC-Theater in Cronenberg den „großen“ Wuppertaler Bühnen im Tal durchaus etwas vormachen. Sicherlich, an der Borner Straße muss man keine Oper und ein Schauspiel unter einen Hut bekommen, aber im „Aquarium-Theater“ (TiC-Chef Stefan Hüfner: „Alles in klein, aber alles da“) wird recht positiv gewirtschaftet. » [weiterlesen]

Casting: Mit Lore Duwe auf der Bühne

Mit viel Elan wird am neuen Krimidinner gearbeitetWer immer mal Bühnenluft schnuppern wollte und vielleicht sogar schon auf den Brettern, die die Welt bedeuten, stand, der sollte sich den 21. März 2010 dick im Kalender anstreichen. Denn dann findet ein Casting für ein neues Krimidinner statt, welches Mitte 2010 im inTakt-Theater dargeboten werden soll. Unter anderem spielen dann auch TiC-Schauspieler Ralf Hausotte sowie das Wuppertaler Mundart-Urgestein Lore Duwe mit. » [weiterlesen]

Ein „Skandal“ mit Zauberei und Kabarett

Barbara Sielaff und Marcel Kösling kommen ins inTakt-TheaterZauberei, Kabarett und Musik – das ist es, was Marcel Kösling und Barbara Sielaff in ihrem gemeinsamen Abendprogramm „Skandal“ auf die Bühne zaubern. Bevor die beiden Künstler aus der Nähe von Hamburg die Bundeshauptstadt Berlin erobern und dort in verschiedenen Theatern gleich mehrfach auf der Bühne stehen werden, machen sie am Samstag, 13. März 2010, einen kleinen Abstecher nach Wuppertal. » [weiterlesen]

Thorsten Hamer sitzt nun in „TiC-Sauna“

Thorsten Hamer sitzt nun in der TiC-SaunaNachdem er bereits in der Langerfelder Kunst- und Kulturgalerie „Der Plan“ mit dem Monolog „Allein in der Sauna“ von Frank Pinkus das Publikum restlos begeistern konnte, sinniert Thorsten Hamer seit wenigen Wochen nun auch im TiC-Theater an der Borner Straße in Cronenberg bei heißen Aufgüssen über das alltägliche Zusammenleben von Männern und Frauen sowie deren typischen Eigenarten und kleinen Schwächen. » [weiterlesen]

Heinz Erhardt begeistert im TiC

Thorsten Hamer ist Heinz ErhardtEigentlich hätte schon längst alles wieder vorbei sein sollen, denn die Bühnenpräsenz von Heinz Erhardt im TiC-Theater in Cronenberg war nur für den Anfang des Jahres 2008 gedacht. Doch da hatten die Macher hinter den Kulissen wohl falsch kalkuliert: Denn während Thorsten Hamer in seiner Paraderolle als Heinz Erhardt in und um Wuppertal die Massen begeisterte, sollte das in Cronenberg nicht anders sein. » [weiterlesen]

Der Plan: „Allein in der Sauna“

Thorsten Hamer ist \"Allein in der Sauna\"Wieso gehen Frauen shoppen und Männer Fußball spielen? Was macht den Reiz des Reitens für die Frauen aus? Wieso schaffen es die Frauen, ihre Männer zu erziehen – und wieso scheitert jeder Erziehungsversuch des Mannes an seiner Frau kläglich? All diesen Fragen und natürlich noch vielen weiteren mehr geht Thorsten Hamer in der Langerfelder Kunst- und Kulturgalerie „Der Plan“ nach. Denn Hamer sitzt » [weiterlesen]