Helfen und gewinnen mit Adventskalender

Der Leo-Adventskalender 2010Auch im Jahr 2010 kann man mit dem Kauf eines Adventskalenders des Leo-Clubs Wuppertal Gutes tun. 6.000 Exemplare des äußerst beliebten Kalenders sind derzeit wieder im Verkauf – und dürften bald schon „weg“ sein. Denn mit der richtigen „Nummer“ auf der Vorderseite kann man wieder zahlreiche interessante Preise gewinnen – einen Kobold-Staubsauger, zwei Kino- Jahreskarten oder eine Fahrt mit dem Heißluftballon. » [weiterlesen]

Spenden leicht gemacht – für Wuppertal

Es ist ein überaus interessanter Ansatz, den Leander Wattig da gemacht hat, wahrscheinlich auch für Wuppertal. Er regt nämlich an, dass man doch die Internetdienste von Foursquare und Flattr verbinden könne. Denn während man sich bei Foursquare an allen möglichen Orten auf der ganzen Welt sozusagen digital einloggen kann und aller Welt erzählt, wo man gerade ist bzw. war, sorgt Flattr dafür, dass Autoren von Fotos, Texten oder sonstigen Inhalten im Netz von den Usern einen Beitrag für die Nutzung bekommen. Wie Flattr genau funktioniert, haben wir in einem eigenen Beitrag erklärt, das wupperblog nutzt diesen Dienst nämlich auch (siehe Button am Ende eines jeweiligen Beitrags). » [weiterlesen]

Krombacher spendet für das Kinderhaus

Weitere 2.500 Euro für das geplante Kinderhaus auf KüllenhahnKein Bier, aber dafür einen dicken Scheck über 2.500 Euro im Gepäck hatte der Vertreter der Krombacher-Brauerei, als er am Montagmorgen, 22. März 2010, bei der Firma Knipex in Cronenberg vorbei schaute. Denn im Nachklang zum sechsten Benefizkonzert „Cronenberg hilft – weiter“ am 16. Januar 2010 (Fotogalerie beim wupperguide) hatte man die Spendensumme der Cronenberger noch einmal mächtig aufgestockt. » [weiterlesen]

Berufsfeuerwehr kämpft gegen Leukämie

Logo: DKMSNachdem ihr Kollege Markus Gerlach im Jahr 2008 die Diagnose Leukämie gestellt bekam und recht schnell einen geeingeten Stammzellenspender fand, heißt es nun bei der Wuppertaler Berufsfeuerwehr „Jetzt erst recht“. Denn jetzt erst recht suchen die Retter am 14. Februar 2009 in einer Typisierungsaktion neue Knochenmarkspender, um an Leukämie erkrankten Menschen eine Hoffnung auf ein neues Leben zu schenken. » [weiterlesen]

„Lichtblicke“ im Solinger Cafe Hubraum

Weihnachten im Cafe Hubraum (Foto: *L*u*z*a*)Ein Gläschen Sekt, ein geselliges Beisammensein und dabei noch etwas für den guten Zweck tun – so kann man doch eigentlich perfekt in die Weihnachtsfeiertage starten. Möglich ist dies am Heiligabend im Solinger Cafe Hubraum. Der in der Kohlfurth direkt an der Wuppertaler Stadtgrenze gelegene Biker-Treff lädt am 24. Dezember 2008 von 10 Uhr bis zirka 15 Uhr zu besinnlichen Einstimmung auf die festlichen Tage ein. » [weiterlesen]

Tausende waren bei „24h live“ dabei!

"Wuppertal 24h live" sorgte für KinderlächelnDie Organisatoren sprechen von 40.000 bis 50.000 Besuchern, insgesamt hatten rund 120 Events von etwa 100 Veranstaltern stattgefunden. „Wuppertal 24h live“ war somit trotz indirekter und direkter Konkurrenz vom Nordrhein-Westfalen-Tag und dem „Barmer Herbst“ auch in seinem „verflixten“ siebten Jahr nicht „kleinzukriegen“. Nichts da, vielmehr soll auch im September 2009 wieder „Wuppertal 24h live“ zu erleben sein. » [weiterlesen]

Wieder Spendenaktion zu „24h live“

"Wuppertal 24h live" 2008 mit großer SpendenaktionEin bisschen überschattet wurde das Stadtevent „Wuppertal 24h live“ im Jahr 2008 vom Nordrhein-Westfalen-Tag. Nicht nur, dass die Feierlichkeiten zum Landesgeburtstag gerade einmal drei Wochen zuvor stattfanden, auch gab die Wuppertal Marketing GmbH die 2008er Organisation an Wuppertalaktiv e.V. weiter. Etwas ganz besonderes werden die Einzelveranstaltungen von „24h live“ in diesem Jahr also auf jeden Fall… » [weiterlesen]