Ungewöhnliche Verkehrsteilnehmer

Schafe, wohin das Auge reicht…Im Straßenverkehr muss man stets aufpassen. Nicht umsonst führt die Wuppertaler Polizei im Dezember die Aktion „Riskieren Sie nicht Kopf und Kragen“ durchgeführt, bei der nach einem Aktionstag mit spektakulären Demonstrationen in der Straße Wall am Freitag, 07. Dezember 2007, auch die gezielte Verkehrsüberwachung zur Verhinderung von Fußgängerunfällen intensiviert wird. Eine gute Sache, schließlich geht » [weiterlesen]