Eine Gesamtschule für zwei Hauptschulen

Gerade erst ließ die Stadt Wuppertal verlauten, dass an zwei Grundschulen im Tal nicht genügend I-Dötzchen angemeldet worden seien, sodass dort keine neuen ersten Klassen eingericht würden, kommt schon eine neue Hiobsbotschaft auf die Bildungseinrichtungen im Tal zu. Wie man auf einer eilig anberaumten Pressekonferenz im Barmer Rathaus am Donnerstag, 07. Februar 2008, erklärte, würden » [weiterlesen]