Stadt-Homepage bekam neuen Anstrich

„Aufgeräumt und klar strukturiert sehen die neuen Online-Seiten aus: Farblich zurückhaltend – um auch Menschen mit Farbsehschwächen alles klar und deutlich erscheinen zu lassen – und mit einer neuen Navigationsstruktur soll alles noch einfacher und übersichtlicher werden als im vorherigen Internet-Auftritt.“ Mit diesen Worten beschreibt das Presseamt der Stadt Wuppertal den Relaunch von wuppertal.de. » [weiterlesen]

Oberbürgermeister ist den Schlüssel los

OB Peter Jung überreicht Prinz Michael III. den Rathaus-SchlüsselNicht erst am Rosensonntag, 22. Februar 2009, heuer ist Oberbürgermeister Peter Jung den Rathaus-Schlüssel bereits zwei Tage früher „losgeworden“. Schon am Freitagabend, 20. Februar 2009, trafen sich die feierlaunigen Narren im Lichthof des Barmer Rathauses, um für die „tollen Tage“ die Herrschaft über Wuppertals „Schaltzentrale“ zu übernehmen. Zumindest bis zum Aschermittwoch, denn da ist bekanntlich ja wieder „alles vorbei“. » [weiterlesen]

Wuppertaler machten das Rathaus dicht

Wuppertaler machten das Rathaus dichtWuppertaler zu begeistern, das ist nicht einfach. Das mussten auch die Macher einer Aktion von „(M)eine Stunde für Wuppertal“ am Mittwoch, 12. November 2008, erfahren. Auch wenn die Aktion vorab in den Medien angekündigt worden war und auf dem Werth noch fleißig die Werbetrommel gerührt wurde, so fanden sich nur relativ wenige Wuppertaler ein, um sich mit einem orangefarbenen Regenschirm vors Rathaus zu stellen. » [weiterlesen]

Ein Stadtportrait über das Wuppertal

Die neue Wuppertal-DVD mit einem bildhaften StadtportraitPünktlich zum NRW-Tag Ende August 2008 sowie zum Tag der offenen Tür im Barmer Rathaus am Sonntag, 17. August 2008, hat das Medienzentrum der Stadt Wuppertal eine neue DVD über die Hauptstadt des Bergischen Landes herausgebracht. „Wuppertal – Ein Stadtportrait“ heißt das Machwerk, das rund 15 Minuten lang ist und in anschaulicher Weise rund 200 Fotos in einer Diashow mit Hintergrundkommentar präsentiert. » [weiterlesen]

Das können Hauptschüler besser

Screenhot: wz-newsline.deWer sich ein bisschen für das politische Leben im Tal interessiert, für den kam die Entscheidung des Stadtrates am Montagnachmittag, 05. Mai 2008, nicht unerwartet. Mit einem Ergebnis von 44 zu 24 Stimmen wurde mit der Mehrheit der „Großen Koalition“ von CDU und SPD im Rat der Schulentwicklungsplan für weiterführende Schulen auf den Weg gebracht. Konsequenz: Zwei Hauptschulen werden bis zum Jahr 2014 » [weiterlesen]

Hauptschüler zeigten tapfer Präsenz

Schüler der Hauptschule Cronenberg vor dem Barmer RathausZufrieden waren die Schüler der Hauptschule Cronenberg nach der Sitzung des Schulausschusses am 19. Februar 2008 nicht direkt. Zwar hatten sie sich nicht allzu große Hoffnungen für ihre im Jahr 2013 von der Schließung bedrohten Schule gemacht, doch ein bisschen mehr hatten sie sich für ihren Einsatz doch erwartet. Schließlich waren sie aus freien Stücken mit ihren Lehrern ins Rathaus nach Barmen gefahren, um » [weiterlesen]

Ein „Sandkasten deluxe“

Sandkasten deluxeEin wenig verloren stand das kleine Kind schon dort, das am Donnerstagnachmittag, 16. August 2007, auf dem Werth in der Barmer Fußgängerzone mit seiner Mutter unterwegs war. Mit großen Augen begutachtete es das imposante Wuppertaler Rathaus, dessen acht Statuen auf dem Dach stets einen wachsamen Blick auf das Treiben in der Innenstadt haben. Oder war es vielleicht doch nicht » [weiterlesen]