137 Künstler öffnen wieder die Atelier-Türen

Die WOGA 2010 wirft ihre Schatten vorausMan kann eigentlich gar nicht alle 137 Künstler und Galerien besuchen, um sich einen Überblick über die künstlerische Vielfalt Wuppertals zu verschaffen. Und wenn, dann schafft das nur der rasende Fotograf Till Brühne. Aber man kann auch im Jahr 2010 bei der „WOGA – Wuppertaler offene Galerien und Ateliers“ wieder viel Neues entdecken und auch kleine „Schätze“ in den für zwei Tage geöffneten Ateliers entdecken. » [weiterlesen]

Und wieder einmal ist die Krawatte weg

"Ein neuer erfolgreicher Tag" zum zweiten Mal ohne KrawatteSeit dem 18. August 2008 steht er nun dort am ehemaligen Kasino-Kreisel in Elberfeld. Rund um die Uhr macht er einen Handstand und freut sich über „einen neuen erfolgreichen Tag“. Doch bereits zum zweiten Mal innerhalb kürzester Zeit wurde dem Mann, der vom belgischen Künstler Guillaume Bijl geschaffen wurde, die Krawatte mutwillig abgebrochen. Hat da etwa jemand den „Altweiber“-Brauch falsch verstanden? » [weiterlesen]

Eine Welt ohne Ecken und Kanten

"Round about dijaki Runde 3" in der Galerie BlickfangObjekte und Malerei in Mischtechnik sind ab Freitag, 9. Januar 2009, in der Elberfelder Galerie Blickfang zu sehen. Dieser Umstand wäre eigentlich nichts besonderes, würde es sich nicht um das Künstlertrio „dijaki“ handeln, die in der Luisenstraße 90 ausstellen werden. Denn Ditte Bek Petersen, Jacqueline Heß und Kim Bruchmann haben eine interessante Konzeptausstellung kreiert, die vollkommen auf die Galerie Blickfang » [weiterlesen]

Feuerwehr-Einsatz am Kasino-Kreisel

Aufstellung der neuen Skulptur am Kasino-KreiselEin großes Aufgebot an Helfern konnte am Montagmittag, 18. August 2008, in der Elberfelder Innenstadt am Rande des Luisenviertels beobachtet werden. Nicht nur ein paar „Bauarbeiter“ hatten dort schwer zu tun, auch die Feuerwehr war zu einem recht außergewöhnlichen Einsatz ausgerückt: Am Kasino-Kreisel (Ja, liebes Presseamt, die Kreuzung ist längst kein Kreisverkehr mehr!) wurde die neue Skulpur von Guillaume Bijl installiert. » [weiterlesen]

Der Plan: „Allein in der Sauna“

Thorsten Hamer ist \"Allein in der Sauna\"Wieso gehen Frauen shoppen und Männer Fußball spielen? Was macht den Reiz des Reitens für die Frauen aus? Wieso schaffen es die Frauen, ihre Männer zu erziehen – und wieso scheitert jeder Erziehungsversuch des Mannes an seiner Frau kläglich? All diesen Fragen und natürlich noch vielen weiteren mehr geht Thorsten Hamer in der Langerfelder Kunst- und Kulturgalerie „Der Plan“ nach. Denn Hamer sitzt » [weiterlesen]