Lieber Boxen statt Fußball?

Was war denn da am Sonntagnachmittag, 23. September 2007, bei den Fußballern der Kreisligen B los? Gleich bei zwei Spielen flogen in den Kreisen Solingen sowie Wuppertal / Niederberg die Fäuste statt die Bälle ins Netz. Von fairem Spiel und gesundem Sportsgeist kann da wohl kaum mehr die Rede sein. Eine Schmach für jeden Hobby-Fußballer.

Während es bei der Partie Post SV Solingen gegen Genclerbirligi Opladen (4:0) erst nach der Partie zu einer Schlägerei kam, bei der Spieler der Gästemannschaft auf Solinger Kicker losgingen und ein 17-jähriger Leverkusener nach Attacken mit einer abgeschlagenen » [weiterlesen]