Äußerst platte Witze im Call-Center

Muss man irgendwann platte Witzchen machen, wenn man den ganzen lieben langen Tag nichts anderes machen darf, als zu telefonieren? Der Humor mancher Call-Center-Agents ist wirklich unterirdisch. Wenn bereits zum zweiten Mal der gewünschte Gesprächspartner bei einem Cold-Call eines Call-Centers nicht daheim ist und man der Dame am anderen Ende der Leitung einfach mit einem „Worum geht es denn, wenn ich mal fragen darf?“ etwas mehr aus der Nase ziehen möchte, um vielleicht das Gespräch abzuwürgen, dann erwartet man darauf auch eine Antwort. Okay, das „Ja, fragen dürfen Sie, aber ob ich ihnen darauf auch eine Antwort gebe“ war sicher besser, als wenn die » [weiterlesen]

Hotline-Alltag: Geduld muss sein

Jeder kennt das Problem eigentlich: Wer schon einmal versucht hat, eine Hotline – vornehmlich von Telekommunikationsanbietern – anzurufen, um Informationen zu erhalten, der hat oftmals schon nach wenigen Minuten entnervt aufgegeben. Lange Warteschleifen mit nerviger Musik sorgen nicht gerade dafür, dass man seinem Gesprächspartner am anderen Ende der Leitung noch freundlich und nett begegnen möchte.

Wie in den vergangenen Wochen auch einige Wuppertaler Medien berichteten, haben es sich besonders Telefonanbieter zur „Mode“ gemacht, Kunden nicht weiter helfen zu können » [weiterlesen]