Jungschauspieler drehte im Tal

Dreharbeiten zum Kurzfilm 'Pietas'Ein „Hauch von Hollywood“ wehte kürzlich durch das Burgholz, wie die Cronenberger Woche in ihrer Ausgabe vom 03. August 2007 trefflich titulierte. Der Grund hierfür waren Dreharbeiten unter der Leitung von Produzent Nima Kianzad und Regisseur Matthias vom Schemm, die für die „internationale filmschule köln“ ihren Abschlussfilm mit dem Arbeitstitel „Pietas“ in einem leeren Fachwerkhaus am Nöllenhammer drehten. » [weiterlesen]