Behinderungen und Beschimpfungen

Die den Schutt wegfahrenden Lkw sorgen für einigen ÄrgerBei jeder Baustelle müssen Anwohner einige Behinderungen in Kauf nehmen. Dagegen ist auch gar nichts zu sagen. Besonders, wenn es um ein größeres Projekt geht, wie den Abriss der alten Bremme-Brauerei in Heckinghausen. Dort aber liegen derzeit bei Bauarbeitern und den Anwohnern durchaus die Nerven blank, das städtische Ordnungsamt wurde bereits zu Hilfe gezogen und wird nun die Lage vor Ort des Öfteren mal kontrollieren. » [weiterlesen]

Plötzlicher Tod nach dem Fußballspiel

Das hätte niemand erwartet: Nachdem am 03. März 2009 bei einem WM-Vorbereitungsspiel der deutschen U-21-Nationalmannschaft gegen die Schweiz der erst 20-jährige Nachwuchs-Handballer Sebastian Faißt vom TSV Dormagen plötzlich auf dem Spielfeld zusammengebrochen und gestorben war, sorgte diese Meldung bundesweit für Aufsehen. Dass dies aber auch Hobby-Sportlern passieren kann, das musste man leider kurze Zeit später auch in Wuppertal fast hautnah erleben.

Am 08. März 2009 war ein 36-jähriger Amateur-Fußballer des SV Heckinghausen, der auch als Jugend-Trainer tätig war » [weiterlesen]

Umweltzonen kommen am 15. Februar 2009

Fast das gesamte Tal wird am 15. Februar 2009 zur UmweltzoneDie Schilder hängen bereits, doch sind die derzeit noch mit einem Klebeband als ungültig gekennzeichnet. Am Sonntag, 15. Februar 2009, wird es in Wuppertal aber auch zwei Umweltzonen geben. Während die eine sich auf den Großteil des Stadtteils Vohwinkel beschränkt, reicht die andere vom Elberfelder Nützenberg bis zum Bahnhof Langerfeld. Rund 54 Prozent der Wuppertaler leben in diesen beiden Umweltzonen. » [weiterlesen]

Berufsfeuerwehr kämpft gegen Leukämie

Logo: DKMSNachdem ihr Kollege Markus Gerlach im Jahr 2008 die Diagnose Leukämie gestellt bekam und recht schnell einen geeingeten Stammzellenspender fand, heißt es nun bei der Wuppertaler Berufsfeuerwehr „Jetzt erst recht“. Denn jetzt erst recht suchen die Retter am 14. Februar 2009 in einer Typisierungsaktion neue Knochenmarkspender, um an Leukämie erkrankten Menschen eine Hoffnung auf ein neues Leben zu schenken. » [weiterlesen]

Karten für Springermeeting 2009 sichern

Wer springt beim Springermeeting in Heckinghausen am höchsten?Hoch hinaus geht es am Freitag, 13. Februar 2009, wieder für die Teilnehmer des 22. Internationalen Springermeeting in der Sporthalle Heckinghausen. Denn dann werden hochkarätige Hoch- und Stabhochspringer wieder durch die Lüfte fliegen, um sich bei der bekannte Veranstaltung des Barmer Turnvereins (BTV) und des städtischen Sport- und Bäderamtes auf die Wettbewerbe im Sportsommer 2009 optimal vorzubereiten. » [weiterlesen]

Mit dem MX-5 auf „Sonntagsfahrt“

MX-5 soweit das Auge reichteMazdas soweit das Auge reicht sieht man beim Autohaus Jungmann in Heckinghausen eigentlich jeden Tag. Denn in den Verkaufsräumen stehen zahlreiche der japanischen Gefährte. Doch einmal im Jahr treffen sich die Sportwagenfahrer mit ihren MX-5, um über ihre Autos zu fachsimpeln, eine Tour ins Bergische Land zu unternehmen und ihr Glück bei einer attraktiven Tombola zu versuchen. So auch am Sonntag » [weiterlesen]