Hoffen auf Sonnenschein am 13. Juni 2009

Die Premiere des Firmenlaufs musste wegen Unwetter verschoben werdenAuch wenn die Premiere des Bergischen Firmenlaufs zunächst ins Wasser gefallen war, obwohl gar kein „Wasser“ von oben auf die Sambatrasse hinabgefallen war, so mauserte sich der Nachholtermin zu einem vollen Erfolg. Über 1.000 Teilnehmer aus rund 40 Firmen rannten vom Küllenhahn in Richtung Cronenberg und zurück. Und in diesem Jahr sollen es noch – laut den Veranstaltern – viele weitere mehr werden. » [weiterlesen]

NRW-Tag: Noch Teilnehmer gesucht

Nicht nur ausruhen kann man sich am Barmenia-BeachNicht nur zum Gucken können die Besucher zum NRW-Tag 2008 kommen. Auch eine aktive Teilnahme bei zum Beispiel einem der zahlreichen Sportwettbewerbe ist möglich. Neben dem Triathlon vom Freibad Neuenhof zum Stadion am Zoo finden auch ein Seifenkistenrennen sowie Radrennen und Läufe am „Barmenia Beach“ am Stadionvorplatz statt. Für letztere werden derzeit sogar noch Teilnehmer gesucht. » [weiterlesen]

Beim EM-Finale nochmal geraucht?

EM-Vize - Deutschland feiert trotzdem!Ein bisschen mehr Ernüchterung war doch dabei, als Deutschland am Sonntagabend, 29. Juni 2008, im Finale der Fußball-Europameisterschaft 2008 Spanien mit 0:1 unterlag. Im Gegensatz zum grottenschlechten Kroatien-Spiel in der Vorrunde spielte die deutsche Elf besser, aber die Fans waren irgendwie nach drei Wochen feiern nicht mehr so fit. Na ja, verdient gewonnen haben sie ja wirklich, die nun nimmermüden Spanier… » [weiterlesen]

Ein bisschen zu schnell abgesagt

Firmen rannten trotz Firmenlauf-AbsageWaren da nicht die Veranstalter des 2. Sambatrassenlaufs am Sonntag, 22. Juni 2008, ein bisschen voreilig gewesen, als sie in Anbetracht eines nahenden Regenschauers – die Wettervorhersage hatte auch ein Unwetter prophezeit – den Firmenlauf abgesagt hatten? Ein bisschen mehr Mut konnte man schon beweisen, denn Unwetterwarnungen gab es bereits seit dem Vorabend. Das hätte also nicht in letzter Sekunde sein müssen. » [weiterlesen]

Firmen laufen über die Sambatrasse

Wieso eigentlich nur „versuchsweise„? Wenn hunderte Läufer die Südhöhen über die Sambatrasse hinunter und anschließend wieder hoch laufen, dann ist im wupperblog doch meist ein Kommentar dazu sicher. Vielleicht wäre die Pressemitteilung, die uns Die Bergische Krankenkasse (BKK) hat kürzlich zukommen lassen, auch bei unserer Partnerseite wupperguide.de gut aufgehoben, aber eine kleine Notiz gibt es doch auch bei uns im Vorfeld dieser empfehlenswerten Veranstaltung.

Zumal uns ja auch „Marathonmann“ Alf Dahl in seinem Blog eben eine gewisse „Vorlage“ geliefert hat: „Der eine oder andere » [weiterlesen]