Die kleine Mahlzeit für Zwischendurch…

…zu finden ist gar nicht so einfach. Früher gab es ein Fastfood-Restuarant in Barmen, eines in Elberfeld und das war es. Heutzutage sind an allen Ecken irgendwelche Schnellimbiss-Läden zu finden. Wer da nicht gerade den Currywurst-Test des wupperblog verfolgt, verliert schnell mal den Überblick. Aber nun ist Abhilfe da: Der sogenannte foodfindr zeigt, wo man von wem etwas zu Essen bekommen kann. » [weiterlesen]

Geselliges Essen in Bus und Bahn

Dagegen haben die Wuppertaler Stadtwerke (WSW) anscheinend nicht wirklich was. Zwar haben sie vor einigen Tagen und Wochen großspurig ein „Verzehrverbot“ in den Bussen und Schwebebahnen im Tal angekündigt, doch daraus wurde wohl nichts. Kaum ein Tag vergeht, wo nicht ein Fahrgast mit Döner, Pizza, Pommes, Bier oder Co. einsteigt. Und was machen die Busfahrer?

Nichts! Gerade am Dienstagabend, 18. März 2008, war es, als in den Abendstunden drei „Halbstarke“ am Wuppertaler Hauptbahnhof mit Döner, Lahmacun und Pommes in die Linie 620 » [weiterlesen]

Bus und Schwebebahn werden sauberer

Plakat der Wuppertaler Stadtwerke (WSW) an einer HaltestelleJeder weiß, dass der Verzehr von Speisen und Getränken in den Bussen der Wuppertaler Stadtwerken (WSW) eigentlich nicht gestattet ist. Kleine Schildchen in den Fahrzeugen machen die Fahrgäste darauf aufmerksam. Doch scheinbar nicht genug, denn nur die wenigsten halten sich auch wirklich daran. Vorallem während der nächtlichen Stunden, wenn sich die jungen Leute nach einem Diskobesuch auf den Nachhauseweg » [weiterlesen]

Bermuda-Dreieck mitten in Barmen?

Das neue 'Fastfood-Dreieck' an der Barmer HöhneZumindest junge Leute, Menschen mit wenig Zeit und Fastfood-Liebhaber dürften wohl in Barmen ein neues Mekka in Sachen Hungerbefriedigung gefunden haben. Denn an der Höhne am Alten Markt ist zum 28. Januar 2008 ein „Bermuda-Dreieck“ mit drei Restaurant-Ketten entstanden, in dem so mancher „verschwinden“ dürfte, der einen „kleinen Appetit“ verspürt. Neben McDonalds in der Lichtburg und Subway » [weiterlesen]