Von Düsseldorf nach Wuppertal…

Die Dreharbeiten von Alarm für Cobra 11 in Wuppertal…in nur zwei Sekunden. So lange dauerte der „Sprung“ bei der TV-Serie „Alarm für Cobra 11“, bei dem die auf dem Barmer Sedansberg gedrehten Szenen in der Folge „Inkasso“ am Donnerstagabend, 20. März 2008, beim Sender RTL zu sehen waren. Die Geschichte spielte nämlich eigentlich in Düsseldorf, doch als Hauptkommissar Chris Ritter (Gedeon Burkhard) hinter einem Ganoven aus der Tür sprang, fanden » [weiterlesen]

„Alarm für Cobra 11“ aus dem Tal

Die Dreharbeiten von 'Alarm für Cobra 11' in WuppertalIm September 2007 sorgten die Dreharbeiten zur TV-Serie „Alarm für Cobra 11“ wieder in Wuppertal für einiges aufsehen. Am Donnerstagabend, 13. März 2008, startet nun die neue Staffel beim Fernsehsender RTL mit einer Folge in Spielfilmlänge. Auf die „Wuppertaler Folge“ müssen die Cobra 11-Fans jedoch noch eine Woche länger warten. Laut erdogan-atalay-fanpage.de wird die Episode » [weiterlesen]