Der Tag, an dem das Wuppertal unterging

Es wäre wahrlich eine Katastrophe geworden, wenn das eingetreten wäre, was zahlreiche regionale und auch überregionale Medien am Sonntag, 09. Januar 2010, berichteten. WDR, „Bild„, „DerWesten“ und Co. vermeldeten nämlich, dass die Wupper über die Ufer getreten sei und eine Bahnstrecke zwischen dem Hauptbahnhof und Vohwinkel überflutet habe. Wenn das wahr wäre, gäbe es Wuppertal nicht mehr! » [weiterlesen]

Twittagessen mit Glühwein und Mandeln

Glühwein, Handys und interessante GesprächeWeihnachtsmärkte scheinen ein besonders guter Anlass zu sein, sich über das Internet zu verabreden. Vor nunmehr schon zwei langen Jahren gab es ein erstes (und recht spontanes) Bloggertreffen am Lions-Stand in Elberfeld. Das nunmehr schon dritte Twittagessen in Wuppertal fand schließlich am Montagabend, 20. Dezember 2010, in der Budenwelt am Johannes-Rau-Platz vor dem Rathaus in Barmen statt. » [weiterlesen]

Fotos aus Wuppertal bei Google Street View

Erwischt! Das könnte man meinen, wenn man so manches Foto sieht, welches bei Google Street View aus Wuppertal zu sehen ist. Ob es sich erschrocken im Haus-Eingang „versteckende“ Anwohner oder recht ungläubig drein- und sich umschauende Passanten auf der Straße sind. Oder Katzen, die sich im Hauseingang sonnen. Oder Polizisten, die mit der Radarfalle zu schnelle Autofahrer „blitzen“ (siehe Screenshot). Oder… » [weiterlesen]

Stadtranking: wuppertal.de auf Platz fünf

Endlich mal etwas Positives für Wuppertal! Nachdem die Stadt aus dem Bergischen Land ja fast bei jedem Stadtranking auf einem letzten Plätze landet, nahm man jetzt mit der offiziellen Homepage der Stadtverwaltung mal einen der vorderen Plätze ein. Genauer gesagt: Beim Vergleich der Stadtportale vom Design Tagebuch landete wuppertal.de unter den insgesamt 25 Testkandidaten auf dem hervorragenden fünften Rang! » [weiterlesen]

Anmelden zum Twittagessen am 18.11.2010

Im Juli 2009 fand das erste Twittagessen in Wuppertal statt. Wir vom wupperblog waren damals natürlich auch dabei (siehe Foto). In kleiner Runde wurde damals geklönt und diskutiert. Seitdem ist jedoch viel Wasser die Wupper hinunter geflossen. Eine Twadventsfete, eine Twupperparty und viele kleinere Twitter-Treffen später findet am Donnerstag, 18. November 2010, nun wieder ein abendliches Twittagessen statt. » [weiterlesen]

Eine eMail-Adresse für jeden WSV-Fan

Screenshot: www.rot-blau.comNicht nur die aktuellsten Nachrichten rund um die Fußballer des Wuppertaler SV Borussia und deren ständiges Auf und Ab erhält man auf dem Portal www.rot-blau.com, jede Neuigkeit wird zudem im angeschlossenen Forum von den Zuschauern und (nicht ins Stadion gehenden) Beobachtern ausschweifend diskutiert. rot-blau.com ist somit die umfassendste und informativste Fanseite rund um den traditionsreichen WSV. » [weiterlesen]

Das Design Tagebuch checkte wuppertal.de

Ziemlich genau ein Jahr ist sie nun alt, die „neue“ Homepage der Stadt Wuppertal. Direkt zum Relaunch hatten wir das neue Stadtportal bereits unter die Lupe genommen, jetzt zieht auch Achim Schaffrinna vom Design Tagebuch nach – und macht gleich eine ganze Serie über die Webpräsenzen von insgesamt 25 deutschen Städten. In Teil 2 wurde nun auch Wuppertal ausgiebig ausgekundschaftet und beurteilt. » [weiterlesen]

Atomlabor verlost Schutz für Plastic Money

Geschützte Kartenaufbewahrung (Foto: Yomoy.de)Nachdem Jaycee aus dem Atomlabor Wuppertal festgestellt hat, dass er ab dem Jahr 2011 mit einem neuen Personalausweis inklusive RFID-Chip rumlaufen werden muss, hat er gleich mal eine kleine Verlosung gestartet. Unters Volk gebracht werden soll eine Geldbörse aus Aluminium, die sieben Bank-, Kredit- oder sonstige Karten aufnehmen kann und diese sicher und geschützt vor Datendieben transportieren lässt. » [weiterlesen]

Nächste Seite »