Das Design Tagebuch checkte wuppertal.de

Ziemlich genau ein Jahr ist sie nun alt, die „neue“ Homepage der Stadt Wuppertal. Direkt zum Relaunch hatten wir das neue Stadtportal bereits unter die Lupe genommen, jetzt zieht auch Achim Schaffrinna vom Design Tagebuch nach – und macht gleich eine ganze Serie über die Webpräsenzen von insgesamt 25 deutschen Städten. In Teil 2 wurde nun auch Wuppertal ausgiebig ausgekundschaftet und beurteilt.

Für die Wertung maßgeblich waren dabei die Kategorien Design, Nutzerführung, Programmierung und Information. Pro Bereich gibt es 25 Punkte, maximal können also 100 Punkte zusammen kommen. Und um es vorweg zu nehmen: Mit 79 Punkten hat die Homepage der Stadt Wuppertal gar nicht mal so übel abgeschnitten. Nach zwei Wertungsrunden führt Wiesbaden (94 Punkte), Wuppertal liegt mit deutlichem Abstand vor Bielefeld (56) und knapp hinter Bonn (83) auf Platz vier, Schlusslicht ist Bochum (25). Aber es werden ja in den nächsten Testberichten auch noch insgesamt 15 weitere Stadtportale bewertet.

Die meisten – nämlich jeweils 22 – Punkte für wuppertal.de gab es in den Bereichen Design und Information. Hier wurden nur Kleinigkeiten bemängelt: So zum Beispiel die abgerundeten Ecken, das versteckte Nachrichtenarchiv und die Einsprachigkeit. In Sachen Nutzerführung (20 Punkte) gibt es Abzüge für den teilweise gleichen Stil von verlinkten Begriffen und Text sowie für die nicht ganz optimierte Suchfunktion. Für die Programmierung vergibt Gastautor Heiko Stiegert sogar nur 15 Punkte. Hauptgrund hierfür ist die relativ lange Ladezeit, die sich durch die zahlreichen HTTP-Requests aufgrund der vielen kleinen Icons und Hintergrundelementen ergibt. Positiv ist allerdings, dass die Stadt-Homepage neben nur einigen anderen Vergleichsteilnehmern den Validierungstest besteht und die Startseite fehlerfrei ist. Ansonsten gebe es allerdings einige falsche HTML-Tags, deren Darstellungseigenschaften dann via CSS auch noch aufgehoben werden müssten.

Die komplette Bewertung von wuppertal.de im Design Tagebuch gibt es hier, ebenso den Zwischenstand nach zehn bewerteten Portalen. Mal schauen, welcher Platz für Wuppertal in der Endabrechnung rausspringt…

Screenshot: www.designtagebuch.de

WERBUNG

Kommentare

      wupperblog.de » Stadtranking: wuppertal.de auf Platz fünf
      03.11.2010, 14.39 Uhr

      […] hatten das Ergebnis für das Wuppertaler Bürgerportal ja bereits ein wenig auseinander genommen und kommentiert. Letztlich hat sich am Ergebnis am Ende nicht mehr viel getan: Erster wurde Wiesbaden, auf dem […]

Diesen Beitrag kommentieren: