Atomlabor verlost Schutz für Plastic Money

Geschützte Kartenaufbewahrung (Foto: Yomoy.de)Nachdem Jaycee aus dem Atomlabor Wuppertal festgestellt hat, dass er ab dem Jahr 2011 mit einem neuen Personalausweis inklusive RFID-Chip rumlaufen werden muss, hat er gleich mal eine kleine Verlosung gestartet. Unters Volk gebracht werden soll eine Geldbörse aus Aluminium, die sieben Bank-, Kredit- oder sonstige Karten aufnehmen kann und diese sicher und geschützt vor Datendieben transportieren lässt.

Wer den Schutz für Plastic Money und den neuen Personalausweis gewinnen möchte, der muss einfach nur via Twitter auf dieses Gewinnspiel aufmerksam machen. Dazu gibt es im entsprechenden Atomlabor-Beitrag bereits einen vorgefertigten Twittertext. Wer den verbreitet hat, muss einfach nur den Link dort in die Kommentare posten und schon ist man mit im Verlosungspott. Wer nicht twittert kann notfalls natürlich auch via Facebook oder Blog teilnehmen. Hauptsache ist, ein Link wird gepostet. Deadline ist am 26. Oktober 2010 um 00.00 Uhr.

Bildmaterial: Yomoy.de

WERBUNG

Kommentare

      Jaycee aus dem Atomlabor Wuppertal
      16.10.2010, 16.03 Uhr

      Zu erwähnen wäre da noch ein Kommentar mit dem jeweiligen Twittereintrag auf meinem Blog zu hinterlassen, sonst wird es mit dem Zurückverfolgen schwierig !

      Marcus Müller
      16.10.2010, 16.29 Uhr

      Es war zwar auch vorher so gemeint, ich habe es oben im Text nun allerdings mal ein wenig konkreter geschrieben…

      Marcus Müller
      17.10.2010, 14.44 Uhr

      @Riddler568
      Bitte – wie in unserem Hinweis oben auch beschrieben – den jeweiligen Twitterlink im Verlosungsbeitrag im Atomlabor Wuppertal in die Kommentare posten!

      Hier veröffentlichte Links werden wohl nicht gewertet…

Diesen Beitrag kommentieren: