Elberfeld feiert: e400 am Samstag (04.09.)

The Goodfellas heizen bei e400 einNachdem wir hier im wupperblog bereits gezeigt haben, was beim Stadtfest „e400“, den Feierlichkeiten zu 400 Jahre Elberfeld, am Freitag, 03. September 2010, so alles zwischen Kerstenplatz und Deewerth’scher Garten los ist, nehmen wir uns in dieser Folge der dreiteiligen e400-Reihe nun den Samstag, 04. September 2010, vor. Dieser dürfte der wohl von der Menge der Besucher am besten frequentierte Feier-Tag werden.

Wie schon am Freitag wird es auch am Samstag in der Luisenstraße eine Streetlounge, Akustik-Bühnen, Videoinstallationen, Tanztheater, jeder Menge Köstlichkeiten aus den dortigen Cafés, Pantomime und noch viel mehr zu erleben geben. Auch in der Herzogstraße ist wieder die Bürgermeile für Jung bis Alt von früher bis heute und Antik bis Zuckerwatte zu finden, am Neumarkt steigt von 06.00 Uhr bis 22.00 Uhr das Pflaumenfest. Ebenso sind am Kerstenplatz die Ritter des Aetatis-Ordens zu Gast und auf dem Willy-Brand-Platz gibt es neben vielen Verkostungsmöglichkeiten auch Live-Musik. Nachmittags mit „Harz V“, „Dock Heine“ aus Münster sowie „Instrumental Rock“ am Abend.

Ein Highlight des Samstags bilden aber die Aktivitäten am Islandufer. Dort steigt von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr nicht nur das große Piratenfest mit Outdoor-Abenteuern für Klein und Groß, um 15.00 Uhr findet dort auch das Entenrennen des Lions-Club Wuppertal Schwebebahn statt. Ab 20.00 Uhr kommen zudem Feierlustige bei der Caipirinha-Beachparty auf ihre Kosten. Direkt „nebenan“ an der Ohligsmühle feiert Radio Wuppertal mit einer großen 80er-Jahre-Party das Jubiläum 400 Jahre Elberfeld. Unter anderem schauen die NDW-Stars Hubert Kah (16.00 Uhr), Markus (18.00 Uhr) und Fräulein Menke (20.00 Uhr) vorbei. Der Abend klingt ab 22.00 Uhr schließlich mit UKW und DJ Michael Warnheim aus.

Während im Verwaltungshaus am Neumarkt ab 11.00 Uhr das 4. Wuppertaler Geschichtsfest mit zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen stattfindet, ist der Laurentiusplatz wieder ganz in der Hand des Mittelalters. Allerdings kommt von 12.00 Uhr bis 15.00 Uhr auch die Bergische Musikhochschule mit den Bands „Soul Band Hopkins“, „Perforated“ und „The Real McCoy“ vorbei. Ab 16.00 Uhr heizen dann Nachwuchsbands wie „Rocking Ave.“, „Panama“, „Hörsturz“, „On the other side“, „Moondog“ und andere vom Ronsdorfer Rockprojekt ein.

Bei der „Bergischen Kaffeetafel – einmal anders“ im Deewerth’schen Garten sind um 12.00 Uhr „Mockturtles“ zu Gast. „The unbreakable Daani“, „Symon“, „Antofagasta“, „Ratatouille“, „Sascha lebt“ und „H.A.A.R.P. Weapon“ werden anschließend das Programm bis zum Abend bestimmen, bevor um 20.00 Uhr Simon Hildebrandt und Cosanne auf die Bühne kommen. Beendet wird das Programm um 21.30 Uhr mit dem Auftritt von Marcus Worgull. Ab 10.00 Uhr bereits geht es am Kasinokreisel los. Auf der music4friends-Bühne stehen dann „Meet the Beatles“, „Deejay Plus Dolce Vita“, ein Adriano-Celentano-Double sowie das „Sophisticated Trio“. Um 15.30 Uhr kommen „Mickey’s Monkey Party“ vorbei, bevor das „Club des Belugas Quartett“ dann schließlich auf den Höhepunkt des Abends einstimmt. Denn ab 20.00 Uhr werden „The Goodfellas“ (Foto) für Stimmung sorgen, schließlich sind sie „Deutschlands Partyband Nr. 1“ und die „Musiker des Jahres 2010“!

Ab 12.00 Uhr ist am Samstag zudem auch die Sophienkirche mit einigen Veranstaltungen geöffnet. Ab 10.00 Uhr findet ebenso im kleinen Park an der Zentralbiliothek ein großer Bücherflohmarkt statt. Die Volkshochschule bietet Historische Stadtspaziergänge an, im alten Fuhlrott-Museum gibt es Vorträge und Live-Musik mit Gennadij Pilch (Ukraine) an der klassischen Gitarre virtuos sowie Czyganowski & Zagorski aus Wuppertal, die Arbeiterlieder a cappella singen. Volles Programm gibt es auch auf der Cineastisch.TV-Bühne am Von-der-Heydt-Platz. Hier zeigt ab 12.30 Uhr das TiC-Theater aus Cronenberg Szenen aus aktuellen Produktionen, ab 15.15 Uhr wird zudem ein Star-Portrait mit Oliver Stein aufgezeichnet, der um 20.45 Uhr auch live singen wird. Ab 16.40 Uhr dreht sich den gesamten Nachmittag über das „Schlagerkarussell“ mit zahlreichen bekannten Künstlern wie etwa „ToBi, die Partyrakete“, C.C. Tennissen und einem Überraschungsgast. Höhepunkt wird um 21.15 Uhr der Auftritt von Jochen Calypso sein.

Mit Bildmaterial von music4friends.

WERBUNG

Kommentare

      -jo-
      01.09.2010, 20.04 Uhr

      Elberfeld feiert, und die Wuppertaler aus allen Stadtteilen werden mit ihrem Besuch gratulieren kommen. In der Programmgestaltung ist für jeden etwas geboten. Der Festbesucher kann sich sein Programm selbst zusammenstellen, ob in der Luisenstraße, der Herzogstraße, am Neumarkt, Islandufer, Ohligsmühle oder Laurentiusplatz. Selbst ein Sprung von Festlichkeit zu Festlichkeit ist durch die Gegebenheit der Nähe gegeben. Das Wetter wird auch mitspielen. In der Wettervorschau auf diese Tage ist beständiges Wetter angesagt. Wenn anders, dann sagt man: et kütt wie et kütt. Ein Wuppertaler ohne Schirm ist wie ein Fußballspiel ohne Ball. Die Redensart im Volksmund sagt: In Wuppertal werden die Kinder mit dem Regenschirm geboren. Das mag stimmen, aber für das Fest e400 ist eitel Sonnenschein angesagt. Frohes Fest wünscht -jo-!

Diesen Beitrag kommentieren: