Jens Heinrich Claassen wieder im inTakt

Jens Heinrich Claassen bei einem Auftritt im inTakt-TheaterJens Heinrich Claassen ist Klavierspieler. Und allein. Da können die Leute noch so oft singen: “Wer Klavier spielt hat Glück bei den Frauen”. Stimmt nicht. Aber Jens Heinrich Claassen hat sich in die Herzen der Wuppertaler gespielt. Denn zum nunmehr bereits dritten Mal wird er am Freitag, 03. April 2009, auf der Bühne des inTakt-Theaters an der Dahler Straße 32 in Langerfeld stehen. Und gleichermaßen Männer wie Frauen begeistern.

Denn Jens Heinrich Claassen trifft den Nerv der Menschen ganz genau. Er weiß, was zwischen Männern und Frauen schief läuft. Er weiß aus eigener Erfahrung, dass der Satz “Lass uns Freunde bleiben” von Frauen immer gerne gewählt wird. Aus diesem Grund berichtet er aus seinem bisherigen Leben “in h-moll”… Und zieht auch gerne über Tine Wittler her:

Karten für den Auftritt von Jens Heinrich Claassen im kleinen inTakt-Theater in Langerfeld gibt es im Vorverkauf zum Preis von 10 Euro unter der Rufnummer +49-202-64 56 55. An der Abendkasse kosten die Tickets zwei Euro mehr. Weitere Infos gibt es unter www.theater-intakt.de.

Ähnliche Beiträge

WERBUNG

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren: