Wieder Spendenaktion zu „24h live“

"Wuppertal 24h live" 2008 mit großer SpendenaktionEin bisschen überschattet wurde das Stadtevent „Wuppertal 24h live“ im Jahr 2008 vom Nordrhein-Westfalen-Tag. Nicht nur, dass die Feierlichkeiten zum Landesgeburtstag gerade einmal drei Wochen zuvor stattfanden, auch gab die Wuppertal Marketing GmbH die 2008er Organisation an Wuppertalaktiv e.V. weiter. Etwas ganz besonderes werden die Einzelveranstaltungen von „24h live“ in diesem Jahr also auf jeden Fall…

Aber nicht nur die Besucher kommen am 19. und 20. September 2008 bei über 100 Veranstaltungen im Stadtgebiet wieder voll und ganz auf ihre Kosten. Auch die Kinder in Wuppertal werden von diesem Event-Marathon erneut profitieren. Im Gegensatz zum Jahr 2007 werden heuer zwar keine DVDs mit Impressionen von „Wuppertal 24h live“ verkauft, aber Fotos macht die Initiative „(M)eine Stunde für Wuppertal“ dennoch.

Die Einzelevent-Veranstalter sind aufgerufen, für die Aktion „Kindertal“ zu spenden und so sich eine Foto-Dokumentation auf der „(M)eine Stunde“-Homepage zu sichern. Die zehn größten Spender werden zudem mit einer umfangreichen Video-Dokumentation von filmtal / ach nee TV vorgestellt. Darüber hinaus werden aber auch alle Besucher die Möglichkeit haben, für Not leidende Kinder im Tal zu spenden. Weitere Informationen zur Kindertal-Spendenaktion bei „24h live“ gibt es im nachfolgenden Video:

WERBUNG

Kommentare

      wupperblog
      24.09.2008, 00.54 Uhr

      Tausende waren bei “24h live” dabei!…

      Die Organisatoren sprechen von 40.000 bis 50.000 Besuchern, insgesamt hatten rund 120 Events von etwa 100 Veranstaltern stattgefunden. “Wuppertal 24h live” war somit trotz indirekter und direkter Konkurrenz vom Nordrhein-Westfalen-Tag und dem “Ba…

Diesen Beitrag kommentieren: